Warum verwendet man nicht mehr MRT, wo es doch nicht strahlenbelastend ist?

1 Antwort

Ganz einfach: ein MRT ist um einiges aufwändiger und teuerer als ein CT. Deshalb wird oft nur ein CT gemacht, wo ein MRT die bessere Darstellung gäbe. Lies mal hier unter "Kosten": http://tinyurl.com/yfxg2wz

Die Vorteile des CT liegen in der leichteren und schnelleren Handhabung und den geringeren Kosten.

"Die Skelett-Computer-Tomographie kommt vor allem auf der Suche nach Bandscheiben-Vorfällen, bei Osteoporose oder Knochenbrüchen (Frakturen) sowie bei Einengung des Wirbelkanals, Schädigung des Rückenmarks oder der Rückenmarksnerven zum Einsatz. Die Computer- und die Magnetresonanz-Tomographie können Rückenmark und Nervenwurzeln direkt sichtbar machen. Mit Kontrastmitteln kann man Tumore im Bereich der Wirbelsäule erkennen."

Die Quelle nenne ich im Kommentar. Hinter diesem Link findest Du Näheres zum CT.

@evistie

Weitere Anwendungsgebiete für ein CT findest Du hier: http://www.apotheken-umschau.de/Diagnose/Computertomografie-CT-A050829ANONI013396.html

Die CT findet Anwendung vor allem bei: · Brustraum: Verdacht auf Lungenkrebs, Nachweis von Lungenembolien, Klärung unklarer Befunde auf Röntgenbildern ("Lungenröntgen"), etc. · Herz-CT: Untersuchung der Herzkranzgefäße bei Angina pectoralis · Bauchbereich: bei akut einsetzenden, heftigsten Bauschschmerzen, bei Verdacht auf Tumore, zum Nachweis einer geplatzten Hauptschlagader, etc. · Virtuelle Kolonoskopie (CT-Colonographie): Untersuchung des Dickdarms, wenn eine Darmspiegelung (Endoskopie) nicht möglich ist. · Untersuchung zur Stadieneinteilung von Tumoren (Tumor klassifikation oder "Staging", Krebsdiagnose) · Gehirnuntersuchungen · Darstellungen des Bewegungsapparates: komplizierte Brüche, die im herkömmlichen Röntgen nicht eindeutig zu klären sind.
· Darstellungen von Knochen und Skelett, auch der Zähne (Zahnröntgen). Die CT kann auch im Rahmen der Diagnosestellung von Osteoporose zur Knochendichtemessung eingesetzt werden (Osteodensitometrie).

0

Was möchtest Du wissen?