Warum vertrage ich das viel gelobte alte Hausmittel Natron nicht, mir wird ca. 20 min nach dem Einnehmen ganz komisch und schwindlig im Kopf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sind Nebenwirkungen von Natron, die du da erlebst.

Warum sie sich bei dir einstellen? Der eine reagiert eben empfindlicher als der andere.

Im übrigen brauchst du Natron nicht.

Wäre dein Körper übersäuert, läge bei dir eine Azidose vor, d.h. ein lebensbedrohender Zustand, der sofort notfallmedizinisch versorgt werden müsste.

" Eine falsche Ernährung mit „säurebildenden“ Lebensmitteln wie
Fleisch, Milch und Käse soll zu einem Überschuss an Säure führen. Zu den
angeblich krankmachenden Produkten gehören auch Zucker, Kaffee,
Getreideprodukte und Mineralwasser mit Kohlensäure. Der Körper werde
diese Säuren nicht wieder los. Als Gegenmittel sollen dann die basischen
Produkte dienen – so die Theorie. Aber ein Nutzen lässt sich nicht
durch seriöse wissenschaftliche Studien belegen.

Die Theorie ignoriert die nachweislich korrekte wissenschaftliche
Erkenntnis, dass der Körper den Säure-Basen-Haushalt in der Regel selbst
im Gleichgewicht hält. Ausnahmen sind bestimmte Erkrankungen,
beispielsweise wenn die Niere nicht mehr richtig funktioniert. Dann kann
es tatsächlich zu einer Übersäuerung kommen. Das ist dann allerdings
ein Fall für den Arzt – und nicht für Nahrungsergänzungsmittel."

http://gutepillen-schlechtepillen.de/meldungen/kein-allheilmittel/

Diese "Übersäuerung" ist ein typisches Beispiel für eine erfundene Erkrankung mit der nur Reibach gemacht werden soll.

Habe gestern das Ergebnis meiner Haarwurzelanalyse bekommen die sagt aus dass meine Zellen zu 54% mit Schwermetallen belastet sind in meinem Alter dürfte das nur 5% sein wäre alles auf eine Übersäuerung des Körpers zurückzuführen?

1
@Dirksen

Hallo Dirksen, wenn deine Zellen schwermetallbelastet sind, was ja bei der Analyse rauskam, solltest du eine Ausleitung machen. Eine erhöhte Belastung kann auch an Amalgamfüllungen(Quecksilber) liegen, das war bei mir mal der Fall.

Nach der Entfernung der Füllungen und anschließender Ausleitung geht es mir inzwischen wieder gut. allerdings ist es wirklich schwierig, die Zellen komplett zu befreien.

0
@Dirksen


Habe gestern das Ergebnis meiner Haarwurzelanalyse bekommen die sagt aus dass meine Zellen zu 54% mit Schwermetallen belastet sind


Welcher Arzt hat diese Untersuchung denn in Auftrag gegeben?

Wenn Deine Zellen wirklich so hoch mit Schwermetallen belastet sind, bist Du ein medizinischer Notfall und dein Arzt hätte sofort etwas unternehmen, d.h. dich in ein krankenhaus einweisen müssen.

Mich wundert, dass das unterblieben ist oder stammt die Auswertung der "Analyse" von einem medizinischen Laien?

0
@Zweimal

Die Ärzte int. soetwas nicht, zumindest hatte ich es bei mehreren angesprochen und keine ernstzunehmende Reaktion darauf bekommen. Letztens habe ich dann bei Heilpraktikerin so eine Ausleitung, Chelatierung, machen lassen und siehe da, es kam ne Menge raus, Aluminium Zirconium Kobalt Arsen Zink Silber usw. Die Auswertung werde ich meiner Hausärztin demnächst mal unter die Nase halten mal sehen ob sie immer noch so ignorant darauf reagiert. Ich hatte eigtl. auch mit Quecksilber gerechnet aber da war nix.

0

Hallo!

Viele Beschwerden sind auf einen gestörten Säure- Basenhaushalt zurückzuführen.Es kann sein, dass du Natron nicht verträgst, es gibt aber Alternativen. Z.B. kannst du dir Basenpulver aus der Drogerie/ Apotheke besorgen. Ich nehme kurmäßig Basentabletten, wenn es mir nicht gut geht und ich mich müde und schlapp fühle.

Du kannst auch bei deinen Lebensmitteln darauf achten, dass du dich eher basisch ernährst.

Kleine Anmerkung: Eine Übersäuerung des Körpers(Azidose) hat nichts mit dem gestörten Säure-Basenhaushalt zu tun, wird von einigen gern mal verwechselt.

Iß viel Rohkost, Obst und Gemüse, vermeide Fertigprodukte

http://www.dr-barbara-hendel.de/bewusstes-leben/ernaehrung/tabellen/saeure-basen-tabelle/

Hab letztens mal das Natron mit Ahornsirup kombiniert eingenommen dann geht es.

Vor einem Jahr hatte ich immer das Problem wenn ich was süßes gegessen hatte wurde mir auch schwindlig.

Beim Basica aus der Apotheke hatte ich keinerlei Wirkung gespürt.

0

Was möchtest Du wissen?