Warum verschreiben einige Ärzte Xarelto nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Kaimartin,

Kann ich mir nicht Vorstellen, ist zwar nen anderes Jahr aber letztes Jahr hat die AOK Xarelto z.b aufjedenfall bezahlt. Man musste halt zuzahlen.

Denke einige Ärzte nutzen das höchstens als Vorwand da Xarelto umstritten ist da es ein paar Todesfälle gab.

Aber ruf einfach mal deine Krankenkasse an und frag nach ob die es wirklich nicht zahlen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dass die Kasse Xarelto nicht mehr übernimmt, stimmt nicht.

Aber tatsächlich hört man, dass es mit Xarelto schon zu Problemen gekommen ist. Ob diese Probleme aber größer sind als die mit anderen Antikoagulantien, vermag ich nicht zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du das wohl die Kasse fragen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?