Warum verfligt die Zeit, je älter man wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Zeit vergeht im Prinzip mit konstanter Geschwindigkeit gleich eine Sekunde bleibt eine Sekunde . Je älter man wird, desto schneller scheint die Zeit zu verrinnen. Fast jeder Mensch erlebt das so. Es gibt hiefür mehrere "Wissensansätze" z.B. Wir genießen nicht mehr den Augenblick, wie das ein Kind tut ; im Alter : Nachlassen der körperlichen und geistigen Kräfte, dadurch gibt eine andere Wahrnehemung der Zeit ; Nach der Quantenphysik gibt es gar keine ZEIT, schöne grüße bonifaz

Hallo Kaffeetante, mir geht es genauso. Als Kind konnte man nicht etwarten älter zu werden aber heute merken wir, dass das Leben nicht unendlich ist und wir vielleicht gar nicht genug Zeit haben, um das alles zu tun und zu erleben, was wir gern möchten. Deshalb sollten wir jede Sekunde genießen. Ich wünsche dir, dass du das kannst, vielleicht auch bei einer Tasse Kaffee. Liebe Grüße, Lena

hallööchen, ich habe da eine erkenntnis:

  1. wenn ich in der vergangenheit hänge---habe ich ein schnelles zeitgefühl

  2. wenn ich in der zukunft bin---habe ich ein schnelles zeitgefühl

  3. wenn ich in der gegenwart bin---habe ich ein gefühl von unendlich viel zeit

alles gute

Was möchtest Du wissen?