Warum speichert man so viel Wasser im Klimakterium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch das Ungleichgewicht der Hormone kann es in den Wechseljahren verstärkt zur Wassereinlagerung in den Füssen kommen.

Dieses Phänomen kann durch Übergewicht und Krampfadern noch verstärkt werden.

Häufig ist es jedoch der Progesteronmangel, der zu einem relativen Östrogenüberschuss führt, der die Füsse anschwellen lässt. Das ist dann ähnlich wie geschwollene Füsse in der Schwangerschaft durch viel Östrogen.

http://wechseljahre-klimakterium.de/wechseljahrsbeschwerden/oedeme.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Winterspeckregion, wie auch hinten am Nacken. Kohlehydratreiche Kost, schlechter Stoffwechsel, Hormonstörungen, Insulinprobleme....geh mal zum Endokrinologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal Myxödem und Winterspeck. ich würde zum guten Endokrinologen gehen.

Ursachen können auch Progesteronmangel sein, fT3-Mangel, Selenmangel, Vitamin D-Mangel.

Meist sind mehrere Hormone aus dem Gleichgewicht geraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?