Warum soll man bei einer Erkältung Hühnersuppe essen?

1 Antwort

Hallo...diese Frage gibt es schon und ist auch beantwortet worden(kannst ja nochmal gucken)!Ansonsten ist hier alles schon gesagt! "Hühnersuppe"(gekocht aus einem frischen Suppenhuhn)gilt als "natürliches Antibiotikum" !!! Lg

Warum bitte soll ausgerechnet Hühnersuppe gegen Bakterien wirken?

Wir hatten gestern eine Diskussion im Freundeskreis. Eine Bekannte hat behauptet, dass Hühnersuppe ein altes Hausmittel bei Erkältungen wäre, weil sie antibakteriell und entzündungshemmend wirkt.

So recht kann ich mir das nicht vorstellen - warum sollte in Wasser gekochtes Hühnerfleisch denn solch eine Wirkung haben? (Außer vielleicht durch die Antibiotika in der Massentierhaltung - aber angeblich ist das ja ein uraltes Hausmittel :-)).

Kennt ihr dieses Hausmittel? Und wirkt das tatsächlich?

...zur Frage

Hilft eine Hühnersuppe bei Erkältung?

Warum soll die Hühnersuppe bei Erkältung helfen?

...zur Frage

Ist Hühnersuppe ungesund?

Mich würde mal interessieren ob das ungesund ist auf Dauer Hühnersuppe zu essen oder nicht. Weil für mich ist sie ein Genussmittel und ich esse jeden zweiten bis dritten Tag im Schnitt einen bis zwei Teller. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Warum ist man nicht irgendwann immun gegen eine Erkältung?

Wenn man krank ist, bilden sich doch Antikörper. Warum bekommt man trotzdem immer wieder eine Erkältung?

...zur Frage

Warum nicht mit Erkältung zur Massage?

Mein Arzt hat mir Massagen verschrieben. Er sagte jedoch, dass ich warten soll, bis meine momentane Erkältung abgeklungen ist, bis ich zur Massage gehe. Warum sollte man sich mit Erkältung nicht massieren lassen?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?