Warum sehe ich manchmal dunkle Flecken und Leuchtpunkte trotz Netzhaut Kontrolle?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde es immer wieder einfach nur blöd von den Augenärzten die Patienten nicht aufzuklären. (Sicher Mangel an Zeit...) 

Du nimmst dir am besten mal eine Abbildung zum Aufbau des Auges zur Hand. Da wirst du feststellen, dass an der Stelle der Makula (der gelbe Fleck) ein Sehnerv alle Informationen vom Auge zum Gehirn transportiert (Wir sehen ja mit dem Gehirn). Und eine erhöhter Druck (zB hoher Augeninnendruck durch Flüssigkeit oder Bluthochdruck) kann eine Überreizung der Nerven genau an dieser Stelle bringen. Dann kommen Fehlinformationen (Lichter/Ausfälle) im Gehirn an. 

Deswegen ist es wichtig die Stelle/den Druck... kontrollieren zu lassen.

Du musst definitiv eine gescheite Behandlung finden, denn eine Beschädigung kann nicht wieder geheilt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teddysweets345
24.10.2016, 11:53

Danke, ja aber ich war schon bei 2 Augenärzten mehr kann ich ja auch nicht machen ... außer es kontrollieren zu lassen :( was kann ich denn noch machen ? Ich werd noch wahnsinnig 

0

Hast du vielleicht einen zu hohen Blutdruck, davon können deine Störungen in den Augen auch kommen.

Oder du hast Augenmigräne.

Darüber solltest du mit deinem Hausarzt sprechen.

Ich hatte es auch, ist aber harmlos, der hohe Blutdruck ist bei mir vorbei, dadurch habe ich die Lichtblitze seltener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teddysweets345
24.10.2016, 11:07

Das weiß ich leider nicht :( sollte ich dafür zum Hausarzt oder doch lieber wieder zum augenarzt ? :(

danke :( 

0

Entweder fehlen dir irgendwelche Mineralien oder Spurenelemente oder du hättest Durchblutungsstörungen.

Wenn dir der Augenarzt nicht helfen kann, solltest du dir einen Heilpraktiker suchen.

www.heilpraktiker.info

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?