Warum schwitze ich so viel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

Dieses verdammte Problem habe ich auch. Selbst im Winter, wenn ich zum Beispiel von draußen in eine Straßenbahn steige, bekomme ich oftmals starke Schweißausbrüche- vor allem im Gesicht. Sobald ich einen Raum betrete, in dem es wenige Grad wärmer ist, bekomme ich ein Problem. Ich habe gelesen, dass es eine Krankheit gibt (Hyperhidrose), bei der es zu solchen Symptomen kommt. Ich werde diese Woche zum Arzt gehen und ihn mit dieser Möglichkeit konfrontieren. Eventuell solltest du das bei deiner Vorsorgeuntersuchung auch in Betracht ziehen.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome& Stichwort Hyperhidrose. Hier findest Du Hilfe. Meide Zucker und Mehl, das nicht frisch gemahlen wurde oder in dem nicht mehr alles drin ist.. B1 brauchst Du zur KH-Verdauung, und Auszugsmehl (wie auch Zucker) liefert das nicht mit..

1
@Hooks

Ich habe Zöliakie und lebe ohnehin LowCarb. Somit esse ich keine Nudeln, kein Brot, keine Kartoffeln, keinen Reis und keine Lebensmittel, die viel Mehl oder Stärke enthalten. Ebenso verzichte ich natürlich auf alles, was zuckerhaltig ist.

Ich esse viel Rohkost, Gemüse und halte meine täglichen Portionen Obst ein. Wegen der Zöliakie habe ich leider dennoch des Öfteren einen Mangel an z,B. Eisen.

Sind denn oben beschriebene Symptome typisch für Hyperhidrose? Kann man etwas dagegen machen? Ich finde das nämlich sehr belastend. Man glaubt garnicht, wie unangenehm es ist, total verschwitzt in der Straßenbahn zu sitzen und nichts machen zu können :(.

0

Manchmal hilft Hefe bei übermäßigem Schwitzen. Du kannst es ja mal probieren, einfach ein daumennagelgroßes Bröckchen (aus dem Supermarkt) täglich.

Es kann auch am Vitamin-B1-Mangel liegen (Stichwort Hyperhidrose) http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Hefe enthält auch etwas B1, aber vielleicht kaufst Du Dir lieber ein Vitamin-B-Komplex-Präparat. Nur B1 sollte an nicht nehmen. B1-Mangel entsteht besonders durch Zucker und Mehl, das nicht frisches aus Vollkorn gemahlen ist..

Viel Erfolg!

Angst - Psyche - Beine wollen sich nicht mehr bewegen

Hallo, als kleines Mädchen hatte ich mal ein schlimmes Erlebnis, da ich immer Nachrichtensendungen mit meiner Mutter geschaut habe, wusste ich so bisschen was auf der Welt passiert und siehe da in den Nachrichten bekommt man ja auch öfters zu hören das kleine Mädchen vergewaltigt werden. Ich war dann alleine draußen spielen und da kam der Postbote und ich dachte dass er ein Vergewaltiger ist ( warum auch immer, doofe Kinderfantasie halt, ) Und damals wollte ich wegrennen und hatte ganz doll angst, aber es ist was ganz komisches passiert, ich wollte rennen aber es ging nicht ich konnte meine Beine nicht bewegen und ich hab so gezittert und mein ganzer Körper war wie angewurzelt auf dem Boden. Das war das erste und das letzte mal in meinem jungen leben, dass so etwas passiert ist. Aber irgendwie bringt mich dieses Erlebnis ein bisschen zum grübeln. Was wenn mal was draußen ist ( was wirklich gefährliches ) Und ich dann auf einmal vor lauter angst meine Beine nicht mehr bewegen kann? Kann das noch mal passieren? Warum passiert so etwas? und warum konnte ich damals meine Beine nicht bewegen? stellt euch vor das währe nicht meine Kindheitsfantasie gewesen sondern wirklich ein Vergewaltiger? Dann hätte ich nicht mal mehr wegrennen können :O

...zur Frage

Gegen kälte abhärten. Ungesund?

Ich (w/12) will mich etwas gegen Kälte abhärten. Generell bin ich nicht wirklich kälteempfindlich. Im Winter machen mir selbst minusgrade kaum etwas aus. Jedoch friere ich beim Baden immer relativ schnell. Nun wollte ich euch fragen ob es ungesund ist sich gegen Kälte abzuhärten. Dass Eisbaden ungesund ist weiß ich (oder hab ich zumindest im Internet gehört). Aer wie ist es wenn man das nicht so extrem macht? Und wie kann man sich überhaupt abhärten. Ausser warm-kalt duschen fällt mich nämlich nichts ein. Ich würde mich über eure Hilfe freuen

...zur Frage

Warum schwitzen wir Salz?

Unser Körper besteht ja zu einem Großteil aus Flüssigkeit, wobei auch ein kleiner, aber wichtiger, Anteil Salz vorhanden ist. Soweit ich weiß, vornehmlich um Nervenarbeit zu gewährleisten und aufrecht zu erhalten. Nun ist es ja so, dass wir beim schwitzen viel Salz verlieren. Wenn man viel schwitzt, entsteht ja eine richtige Salzschicht auf der Haut. Warum ist das eigentlich so, hat das einen funktionellen Nutzen? Der Körper gibt dabei etwas ab was er eigentlich benötigt.

...zur Frage

Warum ist das SCHWITZEN GESUND FÜR DEN KÖRPER?

...zur Frage

Warum schwitze ich, obwohl ich kalte Hände habe?

Das ist bei mir ganz oft so: Ich habe eigentlich eher das Gefühl, dass mir kalt ist und auch meine Hände und Füße fühlen sich eher eisig an. Aber unter den Achseln schwitze ich dann doch. Warum ist das so und gibt es da Tricks was ich in solchen Situationen machen kann?

...zur Frage

Normale Schilddrüsenwerte anhand einer Blutentnahme aussagekräftig?

Hallo Liebe Forenmitglieder!

Ich m22 leide seit geraumer Zeit unter erhöhtem Schwitzen im Gesicht, Brust und besonders am Rücken. Sobald der Puls ein wenig hochgeht (leichte körperliche Anstrengung, Nervosität) erhitzt sich mein Körper so dermaßen, sodass ich zum Schwitzen anfange und warten muss bis der Puls wieder runter geht damit sich mein Körper anschließend abkühlen kann. War schon immer ein nervöser Typ der aber früher bei unangenehmen Situationen oder leichten körperlichen Anstrengungen nie schwitzen musste. Heute leider sehr stark.

Außerdem bin ich viel hitzeempfindlicher geworden.

Bin danach zum Hausarzt gegangen und habe mir meine Blutwerte untersuchen lassen. Habe eine positiver Rückmeldung erhalten, dass alles mit der Schilddrüse in Ordnung sei.

Deswegen wollte ich nachfragen, wie sehr dieser Test aussagekräftig sein kann, da ich das Gefühl habe an einer Schilddrüsenüberfunktion zu leiden, weil sich so ziemlich viele Symptome dieser Erkrankung zeigen lassen.


    • erhöhtes Herzklopfen/Herzrasen
    • übermäßiges Schwitzen
    • häufiger Stuhlgang
    • Überempfindlichkeit gegen Wärme
    • Nervösität (zähl ich jetzt nicht wirklich dazu, weil ich es immer schon war)

gibt es andere Tests die ich durchführen kann, bzw. einen anderen Arzt der andere Tests anbietet als normale Blutuntersuchungen und wirklich aussagekräftig sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?