Warum schmerzen meine Brustwarzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während des Verlaufs des Zyklus kann es grundsätzlich zu Schmerzen der Brust und der Brustwarzen kommen, die auf den hormonellen Schwankungen während des Zyklus zurückzuführen sind. Es kann aber auch eine Entzündung vorliegen, eine Mastitis. Wenn die Schmerzen anhalten, solltest du zu deinem Gynäkologen gehen und das kären lassen. Gute Besserung!

Hallo, ich schließe mich den veiden Vorrednern án. Schmerzen in der Brust können durch hormonelle Veränderungen ausgelöst werden. Dennoch solltest du deinen Feauenarzt darüber unterrichten. Gute Besserung und alles Gute!

Dein Körper verändert sich ca. alle 10 Jahre. Vielleicht sind grade deine Brustwarzen dran, sich zu verändern. Wenn die Schmerzen anhalten, solltest du jedoch einen Arzt aufsuchen.

Periode kommt nicht, Petting schwanger?

Hallo. Ich hatte vor 5 Monaten Petting mit jemandem. Es kam zu keinem Samenerguss aber er war auch sehr erregt. Und hat mich dann auch sehr tief gefingert.. er hatte sich davor nicht die hände gewaschen, aber auch nicht selbst berührt. Meine Frage ist nun, wäre es möglich, hierdurch schwanger zu werden.?? Ich habe dann einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war und meine Periode kam zum richtigen Zeitpunkt trotzdem. Hatte sie dann Monat für Monat zum selben Zeitpunkt, wo ich sie sonst habe (4-5 Tage, schwach anfangend, stärker geworden) und dann abgeklungen. Letzten Monat hatte ich eine starke Grippe, bin mir nicht sicher ob ich sie da hatte. Sonst immer. Aber dann muss das vom letzten Monat andere Ursachen haben, oder? Weil seitdem hatte ich nichts mehr mit einem Jungen sexueller Art. Habe nun so viel gelesen, dass man trotzdem schwanger sein kann. Aber wäre ja jetzt im 5. Monat und habe auch nicht zugenommen und nichts. Kann eine Schwangerschaft dennoch vorhanden sein. Wie hoch seht ihr da die Wahrscheintlichkeit?

...zur Frage

Schwanger trotz Pille danach?

Hallo Zusammen,

Ich habe folgendes Problem:

Ich nehme regelmäßig (täglich um 12 Uhr) meine Pille (Desofemine). Montagabend (07.08 gegen 18 Uhr) habe ich mit meinem Freund geschlafen, Dienstagabend (08.08 gegen 21:30 Uhr) habe ich starken Durchfall bekommen. Eine 2. Pille habe ich danach nicht genommen. Am nächsten Tag (09.08 gegen 10:30 Uhr) habe ich in der Apotheke die Pille danach (ellaOne) eingenommen. Anfang letzter Woche (KW33) hatte ich dann einige Beschwerden: Bauchschmerzen, Blutungen, Kopfschmerzen, ... 

In den letzten 2 Monaten sind meine Brüste um eine Körbchengröße gewachsen, empfindlich waren sie schon immer, seit einer Ewigkeit bin ich auch den Tag durch immer müde.. Gestern ist mir aufgefallen, dass meine Brustwarzen etwas größer geworden sind und man eine blaue Ader um die Brustwarzen erkennen kann.. Außerdem habe ich ständig cremigen Ausfluss..

Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich evtl doch schwanger bin... 

Nächste Woche Montag sollte ich "regulär" meine Periode bekommen, am Donnerstag 31.08 fahre ich in den Urlaub.. Möchte mir davor absichern, ob ich schwanger bin oder nicht.. Kann das mein Frauenarzt Anfang nächster Woche schon rausfinden?

Vielen Dank vorab!

Julia

...zur Frage

Könnte ich schwanger sein ?

Ich habe gestern bei meinem Freund übernachtet, ich bin noch Jungfrau und habe mir auch noch nicht die Pille verschreiben lassen! Wir hatten keinen Sex allerdings war er nackt und ich hatte nur noch meine Unterhose an. Er hat dann seinen Penis an mir gerieben und leichten Druck ausgeübt ich bin mir nicht sicher ob er mit seinem Penis auch kurz meine Scheide berührt hat ! Wir haben das nicht lange gemacht dh. er ist auch nicht gekommen ich habe dennoch Angst das vielleicht ein Lusttropfen an meine Scheide gekommen ist und ich dadurch schwanger werden könnte ! Wenn das der Fall sein könnte wüsste ich einfach nicht was ist tun soll ! Es darf keiner erfahren aus vielen Gründen und beim Frauenarzt war ich noch nie ! Für die Pille danach ist es noch nicht zu spät aber ich wüsste nicht wie ich dann da ran kommen soll da ich nicht mal weiß wo sich ein Frauenarzt bei uns in der Nähe befindet !! Ich mach mich da immer so verrückt und ja es war ein Fehler von mir den ich nie wieder machen werde vorher lass ich mir die Pille verschreiben !!

...zur Frage

Scheinschwangerschaft: Zu Betrunken um zu wissen ob man Sex hatte?

Hallo erstmal :) Ich war vor ca 2 Monaten mit Freunden feiern (bin 16). Hab viel zu viel getrunken , was mir selber aber bewusst ist. Ich kann mich an das meiste von dem Abend gut erinnern , bloß so die letzte Stunde - zwei stunden ist in Bruchstücke da, also kein kompletter Blackout. Am Nächsten morgen bin ich aufgewacht und hatte irgendwie Angst mit jemanden etwas gehabt zu haben. bzw Sex gehabt zu haben ( keine Ahnung wie ich darauf kam, ich denke weil eine Freundin von mir (20) zu dem Zeitpunkt bekannt gegeben hat, dass sie schwanger ist). Ich selber hatte bis jetzt keine Beziehung geschweige denn Geschlechtsverkehr . Seit dem hab ich panische Angst schwanger zu sein& bilde mir die komischten Sachen dazu ein. Also ein drücken im Bauch und dass er wächst und und und. Kurz vor dem Abend (2 tage vorher ) hatte ich meine Regel und im nächsten Monat auch ganz normal. Meine Frage ist jetzt ob ich mir das ganzw wirklich nur aus Angst einbilde oder wie warscheinlich das Ganze sein könnte.

...zur Frage

Rechte Brustwarze entzündet?

Hallo, ich hatte ja eben schon eine Frage bezüglich dies gestellt.

Da mein Freund mich eben darauf ansprach, dass meine Brustwarzen noch geschwollener aussehen als ohnehin schon habe ich etwas Wundheil-Salbe draufgemacht.

Vor allem die rechte macht mir jetzt Sorgen, da die Talgdrüsen (diese kleinen Pickelartigen Dinger am Brustwarzenvorhof) auf einmal so aussehen, als hätten sie keinen "Ausgang" mehr. Sie stehen nicht mehr so ab wie Pickel, sondern man sieht nur noch dass sie unter der Haut anfangen anzuschwillen, da man das weiße Sekret anstauen sehen kann.

Nur zur Info die ursprüngliche Frage:

Eine etwas komische Frage, aber es bedrückt mich schon seit sehr langer Zeit.

Wenn meine Brustwarzen steif sind, sehen meine Brüste ganz normal aus. Aber der Brustwarzenvorhof (die Haut, die sich beim Duschen etc. zusammenzieht) ist bei mir so riesig, dass es aussieht als hätte ich noch eine Brust auf der Brust (komische Beschreibung, aber es ist so). Und nein, keine Fotos! ;)

Ohne festen BH sieht man das auch durch die Kleidung, und mittlerweile zieht sich die Haut nicht mal mehr beim Duschen zusammen. Eigentlich sah meine Brust schon immer so aus, ich war mir nur nie wirklich sicher ob das normal ist und mitlerweile spüre ich weder meine Brustwarze noch den Rest meiner Brust richtig.

Weitere Infos: Der Vorhof hat insgesamt einen Durchmesser von 6cm und sticht über 3cm nach vorne ab. Kein schöner Anblick. Ich bin minderjährig und kinderlos, also kann es keinesfalls irgendeine Erkrankung vom Stillen sein. Meinen Arztthermin (auf den ich 2 Monate warten musste-.-) habe ich verpasst und vor nächstem Jahr werde ich leider nichts mehr bekommen. Was also tun?

...zur Frage

Antibiotikum, Pille - schwanger?

Hallo! Ich nehme seit vielen jahren die pille "cyproderm". Musste im november (ab 5. Tag der pillenpause) das antibiotikum "amoxicillin" aufgrund einer kieferhöhlenentzündung nehmen. Das ganze ging eine woche lang, sprich bis zum 4. Tag der pilleneinnahme. Habe in dieser zeit die pille stets 5 std vor der einnahme des antibiotikums genommen, damit diese sicher vom körper aufgenommen werden konnte. Das antibiotikum habe ich gut vertragen, sprich ich hatte weder durchfall noch erbrechen. Nun hatte ich jedoch während des antibiotikums gv mit meinem freund - allerdings mit coitus interruptus und sofortigem ausspülen mit wasser danach. Normalen gv ohne unterbrechen hatten wir erst 10 tage nach beendigung der antibiotikums-einnahme wieder (wenn pille wieder vollständig wirkt). Nun habe ich dennoch angst, schwanger zu sein. Könnte dies der fall sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?