Warum schadet Haarfärbemittel bei Schwangerschaft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht hier um den Arbeitsschutz für schwangere Friseurinnen, nicht darum, ob schwangere Frauen sich die Haare färben (lassen) sollen oder nicht.

"Die Schwangere darf nur mit solchen Farben oder Produkten umgehen, die beim Anrühren keinen atembaren Staub freisetzen.

Das Berufsgenossenschaftliche Institut für Arbeitssicherheit hat beim Färben, Blondieren und Dauerwellen Gefahrstoffe in der Luft gemessen."

(http://komnet.nrw.de/ccnxtg/frame/ccnxtg/danz?zid=public&did=1900&lid=DE&bid=BAS&&spt=friseur)

Die Gerüchte halten sich hartknäckig, obwohl daran eigentlich nichts dran ist.

Zum Thema Haare färben in der Schwangerschaft oder tönen und Dauerwelle gibt es unterschiedliche Meinungen von Fachleuten. Zwar sind manche Gesundheitsprofis sehr vorsichtig in Bezug auf Haarfärbungen oder Strähnchenfärbungen während der Schwangerschaft, allerdings sind keine Risiken für das Ungeborene nachgewiesen. Lediglich im ersten Schwangerschaftsdrittel sollte auf den Einsatz aggressiver Haarmittel (egal welcher Art) verzichtet werden – nur zur Sicherheit. Vor vielen Jahren enthielten Haarfärbemittel potenziell gefährliche Substanzen, wie Formaldehyd, heute jedoch meistens nicht mehr. Steinkohlenteer ist der einzige Inhaltsstoff, den Sie meiden sollten, denn nach Meinung mancher Experten ist dieser Krebs fördernd. Falls Sie grundsätzlich skeptisch sein sollten, verwenden Sie pflanzliche Produkte und bedenken Sie dabei immer: Eventuell reagiert das Haar durch die Schwangerschaftshormone anders auf Färbemittel, und das Ergebnis könnte anders ausfallen, als erwartet und erhofft.

Quelle: http://www.schwangerschaft.at/de/5/erlaubt-verboten/article.haare-faerben-schwangerschaft.html
Schöne Grüße,
Trish.

Die Fragestellerin betont ausdrücklich, daß es nicht um Haarefärben während der Schwangerschaft am eigenen, sondern an fremden Köpfen geht.

0
@evistie

Oh, entschuldigung. Da hab ich wohl falsch gelesen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil..danke dir.

0
@evistie

Ich glaube, das ist das erste Mal, dass ich eine Frage nicht richtig gelesen habe..also keine Sorge. ;)

0

Was möchtest Du wissen?