Warum nach dem Essen mehr Hunger als vor dem Essen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo karotta7,

vielleicht ist der Hunger gar kein Hunger nach Essen, sondern nach etwas ganz anderem.

Meine Empfehlung:

Stelle einen Speiseplan für jeden Tag auf, der ausgewogen ist und der ausreicht, einen gesunden Menschen ausreichend zu ernähren. Dann halte Dich an diesen Plan.

Wenn der Hunger nach dem Essen kommt, erinnere Dich, dass Du bisher genug gegessen hast und zur richtigen Zeit wieder essen wirst und lenke Dich ab. Wichtig ist jedoch, dass Du Dich vernünftig ernährst.

Vielleicht findest Du auch etwas Sinnvolles, mit dem Du den Hunger bessser stillen kannst. Geh unter Leute, unternimm was und lenke Dich ab. Versuche Dein Leben zu genießen, selbst wenn es zur Zeit nicht ideal laufen sollte !

Liebe Grüße, Alois

Das kenn ich gut. Ist bei mir auch so! Ich bin da kein Experte, aber ich habe mal gelesen, dass bestimmte Fette den Regelmechanismus im Körper stören und ihm fälschlicherweise signalisieren, dass er noch mehr Nahrung braucht. Genaueres ist mir aber auch nicht bekannt. Viele Grüße

Es gibt da doch dieses Sprichwort "Der Hunger kommt beim Essen" Bekanntlich steckt in Sprichworten ja immer eine gewisse Lebensweisheit. Du hast lange nichts gegessen, und weil du beschäftigt und abgelenkt bist, bekommst du keinen Hunger. Nach dem Vernunftsessen merkt dein Körper, wie sehr ihm die Nahrung eigentlich gefehlt hat! Und er reagiert mit Hunger. Deshalb sind ja unregelmäßige Mahlzeiten oder nur eine Mahlzeit am Tag auch so ungesund. Dann neigt man nämlich dazu zu viel zu essen und über den Hunger hinaus.

Mein Tipp wäre, tatsächlich regelmäßige Mahlzeiten einzuplanen und sich auch daran zu halten. Mir fällt das auch schwer. Aber früher (zu Schulzeiten) hat man tatsächlich dreimal am Tag gegessen und jedesmal Hunger gehabt. Das merkt sich der Körper ja dann auch irgendwie zu welchen Uhrzeiten er etwas bekommen wird, hat dann schon pünklich und vor dem Essen Hunge. Was dazu führt, dass man nicht erst nach dem Essen Hunger bekommt und dann nämlich auch aufhören kann, wenn der Hunger weg ist.

Warum Blähungen nach Magenknurren und Nahrungsaufnahme darauf?

Hey zusammen, hätte da eine kurze Frage. Mir ist aufgefallen dass wenn ich Hunger bekomme, der Magen anfängt zu knurren und ich dann oder etwas später danach esse dann fängt mein Darm bzw. die Bauchgegend ziemlich an zu gluckern und man merkt richtig das es im Darm eine Party gibt. Wenn ich das Magenknurren vor Hunger ignoriere und dann noch später esse dann bekomme ich sogar manchmal Bauchweh. Je länger ich das knurren bzw. den Hunger ignoriere desto mehr gluckert es später nach Nahrungsaufnahme. Dabei ist es egal was ich esse. Das passiert bei Obst, bei einfach nur Rührei, bei Nudeln, bei Bockwurst und sogar Schokolade, Kartoffeln. Ich glaube bei Quark oder Joghurt hab ich das Problem nicht.

Ich esse langsam, kaue ordentlich, rede nicht, schlinge nicht. Trinke nur Leitungswasser. Zum Mittagessen ist dass besonders schlimm. Ich trinke davor oder auch danach aber immer 300 ml Leitungswasser dazu. Hab auch schon Früchtetee, Pfefferminztee versucht. Immer das selbe.

Wenn ich aber rechtzeitig esse, bevor sich wirklich der Magen durch knurren meldet ist das Problem lustigerweise nicht wirklich vorhanden. Das passiert erst nachdem ich lange warte mit dem Essen. Am besten klappt es wenn ich zwischendurch tatsächlich einen kleinen Snack zu mir nehme geht es viel besser.

Ich müsste quasi immer zur gleichen Zeit essen und dann aber immer wenn ich noch keinen großen Hunger hab. Zum Abend hin ist es ebenfalls so. Wenn ich dann schon vor Hunger Bauchweh bekomme dann gluckert es ganz furchtbar. Luft entweicht und der Magen schmerzt.

Woran liegt das?

Allergien hab ich keine. Hab ja mit Gluten zum Beispiel kein Problem. Kann das alles ohne Probleme essen, es sei denn ich warte halt lange. Milch kann ich auch ohne Problem trinken.

Heute Mittag hatte ich Brokolie, Hackfleisch und Kartoffeln und rechtzeitig bevor der Magen knurrt gegessen. NULL Probleme. Zum Kaffee ein Roggenbrötchen. Null Probleme. Eigenartig. Entstehen Gase wenn der Magen knurrt??? Mein Bauch ist immer so aufgebläht.

Danke euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?