Warum muss man bei einer Lymphknotenbiopsie einen ganzen Knoten entnehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hilda, Ich glaube, das liegt daran, dass man mit der feinen Nadel unter Umständen nicht das trifft, was man treffen will. Also nicht in das Gewebe trifft, dass man untersuchen will, sondern daneben sticht. Deshalb ist es in manchen Fällen nötig, einen ganzen Knoten zu entnehmen, wenn man bestimmte Arten von Krankheiten sicher ausschliessen können will. Ich hoffe das beste!

Was möchtest Du wissen?