Warum macht der Arzt das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Lexi77,

bei diesem "Test" geht es darum, ob der Patient wirklich bewusstlos ist: Simuliert er beispielsweise, so fängt er seinen Arm vor dem Gesicht natürlich ab.....was ich persönlich von derartigen "Tests" halte - nun, das schreibe ich hier besser nicht.....

Lieben Gruß vom Alois

Lieber Alois, ich kann mir denken, was du hier schreiben würdest, ich fand das eben auch sehr merkwürdig, deswegen auch meine Frage. Hat dieser "Test" vielleicht sogar einen speziellen Namen oder ist das nur so eine Art try-and-error-Versuch?

1
@Lexi77

Nun, einen Fachbegriff gibt es nun nicht gerade.....die meisten nennen es aber "Armfalltest"; es gibt aber auch Kollegen, die testweise wie wild vor dem Gesicht des P. herumfuchteln - oder gar Schattenboxen.....

3
@Alois

Mit anderen Worten also, wenn sich die Dame selbst auf den Kopf haut, dann kann sie nur bewusstlos sein... Dinge gibts (kopfschüttel)

2

Ich habe das immer gemacht, wenn ich meine Kinder am Morgen geweckt habe, wenn sie nicht aufstehen wollten, konnte ich sehen ob sie noch schlafen oder mich foppen. Spätestens beim 3. mal war der Arm oben.

Guten Abend Lexi77

Was dieser Test soll, weiß ich auch nicht. Der Arzt hätte sie auch kneifen können, dann hätte er auch feststellen können, ob die Patientin tatsächlich bewusst los ist.

Lieben Gruss von rulamann

Was möchtest Du wissen?