Warum kommt man im Winter schlechter aus dem Bett als im Sommer?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Woran es allgemein liegt, kann ich dir leider nicht sagen. Aber ich kenne das nur zu gut und kann dir sagen, woran es bei mir liegt:
1.) im Bett ist es so schön kuschelig warm und draußen hört man vielleicht schon Sturm und Regen. Da ist es doch viel angenehmer, liegen zu bleiben.
2.) Im Sommer werde ich manchmal schon durch sonnenstrahlen, die durch die Jalousie scheinen, geweckt und dann hat man gute Laune und kann gut aufstehen. Im Winter aber ist es noch dunkel. Und da hat man halt keine Lust (vielleicht auch weil der Körper denkt, es ist noch Nacht?). Ich finde das auch ziemlich doof, wenn man das Haus verlässt und es ist noch dunkel und man kommt zurück und es ist schon wieder dunkel (ist bei mir zur Zeit zwar nicht so, aber das kenne ich auch).
Aber ich glaube, irgendwie spielen da auch Wetterfaktoren eine Rolle. Denn z.B. heute, wo es draußen wieder stürmt und regnet, habe ich mittags fast 2 Std. geschlafen. Und das obwohl ich nachts genug Schlaf (8-9 STd.) bekomme...

Ein wichtiger Grund ist außerdem das Licht. Im Winter geht die Sonne säter auf, scheint nicht so lange und geht früher wieder unter. Aber erst Licht fördert die Bildung von Hormonen, die uns richtig wach werden lassen!

Bettruhe und Schwitzen auch bei Erkältung im Sommer gesund?

Bei den typischen Herbst- und Wintererkältungen heißt es ja immer, man soll sich ins Bett legen, sich warm halten, etc. Gilt das eigentlich auch für eine Erkältung im Sommer? Oder belastet da die Hitze den Körper nicht noch zusätzlich? Ich hab grad mit ner Sommererkältung zu kämpfen, aber beim Gedanken an eine warme Bettdecke ist mir irgendwie nicht wohl...

...zur Frage

Kopf anstossen

Kann man vom Kopf anstossen (zb nachts Bett, wenn man ganz kleine offene Stelle am Kopf hat und leicht Kopfweh, leicht Unwohlsein) eine kleine Gehirnerschütterung haben - oder bei sowas gehts einem whsl aber schlechter?!

...zur Frage

Woran liegt es, ass ich im Herbst immer so müde bin?

Nun ist der Herbst wieder da. Leider bin ich auch wieder, so wie in jedem Jahr, sehr müde. Mit welchen Vorgängen im Körper hängt das denn zusammen? Kann ich da irgendwie entgegegenwirken?

...zur Frage

Kommt es mir nur so vor, dass ich im Herbst und Winter mehr Schlaf brauche?

Scheinbar bin ich mehr müde als im Sommer. Ich kann abends nicht so lange wachbleiben und komme morgens nicht so gut aus den Federn. Stellt sich der Körper auf eine Art Winterschlaf ein oder warum ist man in der dunkleren Jahreszeit müder?

...zur Frage

Nimmt man nach dem Abnehmen schneller wieder zu?

Letzten Sommer und Herbst habe ich es geschafft, einige Kilos abzunehmen. Nun scheint mir, dass mein Körper regelrecht nach Kalorien lechzt und sofort mit Zunahme reagiert. Wo ich früher nicht so schnell zugenommen habe, geht es jetzt, nach dem Abnehmen umso schneller. Hat der Stoffwechsel sich geändert?

...zur Frage

Was hilft gegen eiskalte Füße im Bett?

Hallo im Winter habe ich ganz oft eiskalte Füße. Tagsüber störrt mich das nicht besonders aber abends im Bett. Dnn finde ich das total unangenehm und kann deswegen öfters nicht einschlafen. Habe auch schon extra Bettsocken. Hilft auch nicht. Was hilft denn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?