Warum kommt es unter Einnahme von Gabapentin häufig zu Virusinfektionen?


22.05.2020, 11:29

Virusinfektionen gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen unter Gabapentin. Mehr als 10 Prozent der Menschen, die es einnehmen, sind davon betroffen. Damit rangieren diese Infektionen lt. Hersteller in der Nebenwirkungs-Kategorie "sehr häufig". Wie kommt das zustande; welcher Wirkmechanismus steckt dahinter?

2 Antworten

Hallo Lilalotta,

die Antwort war ernst gemeint.

Gabapentin ist ein Medikament, welches die Kalziumübertragung im Gehirn blockiert. Es soll Nervenschmerzen bekämpfen.

Also ist doch meine Frage, warum dies eine Virusinfektion auslösen können soll, nicht aus der Luft gegriffen. Soweit ich weiß, wird dadurch weder Dein Immunsystem herabgesetzt, noch macht es Dich anfälliger für Viren.

Ich selber habe ein Jahr Pregabalin genommen, es gibt einiges an Nebenwirkungen, aber dass dies eine Virusinfektion auslösen soll, kommt mir sehr unwahrscheinlich vor.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Also ist doch meine Frage, warum dies eine Virusinfektion auslösen können soll, nicht aus der Luft gegriffen. 

Deine Frage?

Hey, lieber Antwortgeber: Es ist meine Frage :-))

Und die Antwortfelder sind üblicherweise für Antworten gedacht; also nicht dafür, die Frage des Fragestellers zu wiederholen :-))

1

Hallo,

ich habe noch nie gehört, dass man unter der Einnahme von Gabapentin häufig eine Virusinfektion bekommt. Wie kommst Du darauf ?

Viele Grüße

Na, das is ja eine tolle Antwort. Wie komme ich wohl darauf?

Ok, fangen wir mal an nachzudenken: Angenommen, ich hätte während der Einnahme eine Virusinfektion bekommen - würde ich dann "häufig" schreiben? Mit Sicherheit nicht. Ich kann dann ja über eventuelle Häufungen gar nichts wissen. (Nebenbei bemerkt: Ich nehme das Medikament nicht.)

Also denken wir weiter nach: Wo kann man erfahren, welche Nebenwirkungen bei welchem Medikament auftreten können und ob diese Nebenwirkungen häufig, sehr häufig, selten oder sehr selten auftreten? Hmm? Wo steht sowas? Wo hat es jeder schon gelesen?

0
@LilaLotta7

Hallo Lilalotta,

die Antwort war ernst gemeint.

Gabapentin ist ein Medikament, welches die Kalziumübertragung im Gehirn blockiert. Es soll Nervenschmerzen bekämpfen.

Also ist doch meine Frage, warum dies eine Virusinfektion auslösen können soll, nicht aus der Luft gegriffen. Soweit ich weiß, wird dadurch weder Dein Immunsystem herabgesetzt, noch macht es Dich anfälliger für Viren.

Ich selber habe ein Jahr Pregabalin genommen, es gibt einiges an Nebenwirkungen, aber dass dies eine Virusinfektion auslösen soll, kommt mir sehr unwahrscheinlich vor.

Viele Grüße

0
@Charlie69
Also ist doch meine Frage, warum dies eine Virusinfektion auslösen können soll, nicht aus der Luft gegriffen.

Nein, sie ist nicht aus der Luft gegriffen. Deshalb habe ich diese Frage ja gestellt :-))

Deine Zusatzfrage, die da lautete: "Wie kommst Du darauf ?" habe ich dir übrigens beantwortet. Nur hast die Antwort leider nicht verstanden: Der Beipackzettel war natürlich gemeint.

Ich selber habe ein Jahr Pregabalin genommen, es gibt einiges an Nebenwirkungen, aber dass dies eine Virusinfektion auslösen soll, kommt mir sehr unwahrscheinlich vor.

Ja klar, du hast recht; die spinnen, diese Beipackzettelschreiber. Die denken sich das alles aus, was da drin steht. Es gibt natürlich keinerlei Statistiken über Nebenwirkungen. *Kopfschüttel *

0
@LilaLotta7

Sorry, warum so aggressiv ??? Wenn Du nicht mit Antworten zurechtkommst, solltest Du nicht fragen.

1
@LilaLotta7

Ich habe weder davon gesprochen, dass die Beipackzettelschreiber spinnen, noch dass sie sich das alles ausdenken. Und die Antwort, auf, wie Du darauf kommst, kam erst, nachdem ich fragte, wie Du darauf kommst. Aber egal, wenn Du alles weißt, wirst Du es Dir auch selber beantworten können. So ist eine vernünftige Kommunikation nicht machbar.

1

Was möchtest Du wissen?