Warum kein grünes Gemüse bei Marcumareinnahme?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil eine vermehrte Vitamin-K-Aufnahme die Wirkung von Macumar abschwächen. Allerdings ist das kein Grund auf Vitamin-K-reiche Lebensmittel wie z. B. Spinat, Brokkoli oder verschiedene Kohlsorten zu verzichten.Man kann dies durch eine leichte Erhöhung der Marcumar-Dosierung auszugleichen. Allerdings ist es wichtig, den erhöhten Bedarf durch häufigere INR-Bestimmungen festzustellen.

Danke für Stern :-)))

0

Weil grünes Gemüse viel Vitamin K enthält und das Blut dick werden lässt, es kann den INR Wert verändern. Deine Tante muss aber darauf achten das ihr Blut dünn bleibt, um kein Blutgerinnsel und dadurch vielleicht eine Thrombose oder Schlaganfall zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?