Warum kann man durch Neurodermitis trockene augen bekommen? Und was kann man dagegen tun?

1 Antwort

Falls du Cortison nimmst kann es auch daran liegen. Für die einzelnen Schichten und Häute wird nicht wirklich was gemacht. Es gibt Präparate, die den Tränenfilm stabiler werden lassen, vielleicht ist das eine Hilfe.

Wie behandelt man extrem trockene Augen, Bindehaut-Hornhaut und Lid Entzündung, wenn man gegen sämtliche Tränenersatzmittel stark allergisch reagiert/ist?

...zur Frage

wieso ist trockene heizungsluft schlecht für die augen???

frage steht oben=) danke im voraus

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse einen Allergietest?

Ich wollte mir ja vielleicht demnächst einen Termin für einen Allergietest machen lassen. Nun meinte eine Freundin, den müsse ich aber selbst bezahlen. Stimmt das oder kann ich das auch auf Krankenkasse machen lassen? Bin schließlich schon oft verschnupft im Sommer und hab oft trockene Augen im Sommer, nicht schlimm, aber ich denke eben schon dass ich vielleicht Heuschnupfen oder irgend ne Allergie habe. Geht das dann nicht auf Kasse?

...zur Frage

Mittel gegen trockene Augen für ein Kind?

Meine Tochter (5 Jahre alt) hat sehr trockene,brennende Augen. Gibt es da Tropfen, die auch schon Kinder nehmen dürfen oder sollte ich lieber mit ihr zum Arzt gehen?

...zur Frage

Neurodermitis, Allergie oder anderes?

Hallo, ich habe seit mehreren Monaten sehr trockene juckende Gesichtshaut im Bereich der Schläfen größtenteils. Um die Augen und um den Mund ist die Haut sehr gut, nur halt im Schläfen und Wangenbereich schlecht. Beim Arzt war ich schon, nur hat der mir nur Kortison verschrieben. Er konnte mir auch nicht sagen was das ist, überpflege ich meine Haut? Könnte das eine Allergie sein oder einfach Neurodermitis? (Wobei das ja meistens auch an den Händen ist und um die Augen rum, dort habe ich aber keine Probleme)

Bild: https://ibb.co/c9TiH77

...zur Frage

Muss man damit unbedingt zum Arzt?

Dieser Winter ist einfach nur schlimm ich habe das eine noch nicht richtig auskuriert dann habe ich schon das nächste. Gegen meine Blasenentzüdnung habe ich ein Antibiotikum bekommen, dass ist jetzt auch wieder so gut wie weg aber ich bin die letzten Tage immer zu Hause geblieben und war nicht draußen bei diesem Wetter. Jetzt tränen seit heute Morgen meine Augen fürchterlich, sind rot und angeschwollen, teilweise tun sie auch weh. Meine Mutter meint das es eine Binderhautentzündung sein könnte und will morgen mit mir zum Arzt aber ich will nicht schon wieder zum Arzt. Ich bin ja die letzten Monate nur beim Arzt. Erst richtig Grippe dann eitrige Mandelentzündung dann Magen Darm Grippe dann jetzt Blasenentzündung und jetzt das mit den Augen auch noch. Weiß jemand ob das Anzeichen für eine Binderhautentzündung sind und ob man damit wirklich unbedingt zum Arzt muss? Und hat vielleicht noch jemand Tipps wie ich mein Immunsystem mal wieder richtig aufbauen kann ich gehe ja vom einen ins andere und hatte dabei schon mehrmals Antibiotikum! Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?