Warum kann ich nicht lang schlafen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach mal progressive Muskelentspannung. Kann man gut von einer CD erlernen. Mache es täglich und wenn du nicht einschlafen kannst, mach es im Bett. Entweder du schläfst wieder ein oder fühlst dich frisch und kannst aufstehen. Nutze die Zeit, in der du nicht schlfen kannst für sinnvolle Sachen, z.B. Frühsport oder anderes. Schlaf kann man nicht erzwingen, nur wenn man sich entspannen kann, schläft man auch gut.

Manchmal kommt das auch daher, dass man zu spät abends noch was isst, was dann sehr schwer im Magen liegt. Ich würde nicht nach 9 noch etwas zu mir nehmen, oder eben mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen aufhören zu essen. Ansonsten könnte es auch an etwas psychischem liegen, wenn du da gerade irgendwelche Probleme hast oder etwas das dich belastet, solltest du schauen, dass du es wieder "loswirst".

Trinkst du denn viel Kaffee oder koffeinhaltige Getränke? Mir geht das manchmal so, wenn ich Cola trinke. Erst möchte ich wach werden, und abends bin ich eigentlich sehr müde und kann aber doch nicht einschlafen weil ich noch so hibbelig bin. Versuche am besten, solche Getränke zu meiden und nimm dir vor nicht länger als 7-8 Stunden zu schlafen, manchmal macht nämlich zu viel Schlaf auch nicht mehr wach.

mati, wenn ich mir so deine fragen anschaue, habe ich fast den eindruck > "dir ist irgendwie langweilig" ;-)

verbringst du eigentlich VIEL zeit am pc??

in ner anderen frage hast du von EINSCHLAFschwierigkeiten berichtet....

heute schreibst du > du kannst nicht lange schlafen...

KÖNNTE es sein, dass du tagsüber nicht viel arbeitest....keinen sport machst....nicht an die frische luft gehst, sondern vorwiegend am PC hockst ??

falls JA, dann würde es mich nicht wundern, dass du schlecht einschlafen und nicht lange schlafen kannst.

und DANN liegt es an DIR, da etwas dran zu ändern.

hallööchen,

  • du kannst...

  • spätestens um 22 uhr ins bett gehen...

  • spätestens um 18 uhr das letzte mal was essen...

  • süssigkeiten, cola, kaffee, alkohol und nikotin hemmen die bildung des schlafhormons...also weglassen, stattdessen reines wasser oder/und basische kräutertees...

  • ca. 21 uhr den allseits bekannten "spaziergang" um den block...

  • wenn es morgends schon hell ist, dann wird anstelle des schlafhormons das wachhormon produziert, und somit wird wieder einschlafen schwierig...und ist auch gegen die natur...

  • alle empfehlungen bedingen disziplin, weil sie alles andere sind, als das, was viele gerne tun...

  • aber jetzt weisst du, was du tun könntest...

  • alles gute

Perfekt!!!!!

Und wenn ich noch eines dazu addieren könnte:

laß auch deine Schilddrüse mal ordentlich untersuchen, Verdacht auf Hypothyreose/Hashimoto...das macht Durchschlafstörungen, Müdigkeit...da sollte man wenn abends auch eher eiweißlastig essen. Kohlehydrate fördern die Durchschlafstörungen.

Ach ja Melatinin das Schafhormon gibts auch fertig zum einnehmen ohne Suchtpotential.

0
@Balsam

Oha! Schafe kriegen Melatinin...? Ist denn das erlaubt?

0
@evistie

Wenn sie`s an der Schilddrüse haben, ist alles erlaubt.

0
@evistie

@evistie, habe deinen kommentar gelesen und gedacht, was meint sie damit???, gerade eben fällt mir der fehlene buchstabe auf, und im nachhinein ein leiseskichervonmir, schönen abend...

0
@Borg13

@borg13, ich finde das cool, auch du bist immer für ein spässchen zu haben, schönen abend...

0
@Balsam

@balsam, danke für deine ergänzung...die auch auf anderer ebene für ein wenig humoristisches gesorgt hat, mit deinem schafhormon, dir auch einen schönen abend...

0

Was möchtest Du wissen?