Warum ist zuviel Natrium schlecht?

1 Antwort

Natrium ist ja Salz und mit Salz sind wir schnell überversorgt. Gerade in Deutschland enthällt das Brot schon mehr Salz als in anderen Ländern. Salz steht im Verdacht hohen Blutdruck hervorzurufen. Auch für Schwangere gibt es wohl bestimmte Richtwerte. Ausserdem macht Salz noch mehr durst.

Um das mal anders zu sagen. Natrium ist schon sehr lebenswichtig, es regelt den Wasserhaushalt im Körper. Es ist eines der wichtigsten elektrischen Leiter bei uns im Körper wenn es um Nerven, Herzrhythmus oder Muskelarbeit geht. Aber auch zwischen den Zellen und im Blut steckt viel Natrium (muss ja schließlich irgendwie transportiert werden). Aber zu viel Natrium ist recht einfach wieder weg zu machen - trink einfach mehr Wasser. Denn Wasser wirkt "anziehend" auf Natrium.

PS: Salz ist nicht Natrium alleine, Salz ist Natriumchlorid (NaCl)

Was möchtest Du wissen?