Warum ist eine Überweisung von Hausarzt an Krankenhaus für Neurologie nicht erlaubt.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit der Überweisung zur Überweisung habe ich beim Augenarzt regelmäßig und könnte mich auch jedesmal darüber ärgern. Ich muss mir also erst vom Hausarzt eine Überweisung zum Augenarzt holen und der stellt mir eine Überweisung zur Augenklinik aus. Kein Wunder, dass oft die Gelder der Kassen nicht reichen. Der Tipp mit der Notfallambulanz ist gut, die müssen dich behandeln. Allerdings schreiben die nicht krank, sondern man muss dann dennoch zum Arzt gehen, wenn man nicht arbeiten kann.

Hallo elepsos!

Das ist leider sehr ärgerlich, aber es liegt wirklich nicht am mangelnden Willen des Krankenhauses. Das liegt an den Zulassungsverträgen, die die Krankenhäuser mit den Krankenkassen abgeschlossen haben. Das wird auch in anderen Fachrichtungen so gehandhabt, denn es soll vermieden werden, dass die Hausärzte den niedergelassenen Neurologen quasi die Arbeit wegnehmen. (Nicht sehr patientenfreundlich, aber leider übliche Regelung!) Oft dürfen die Krankenhäuser auch keine Patienten ambulant behandeln - aus dem gleichem Grund.

In die Notfallambulanz kannst Du aber meines Wissens jederzeit gehen!!! Dafür brauchst Du keine Überweisung!!!!! Wenn Du aber noch ganz unsicher bist, dann schau mal hier nach. Dort bekommst Du es genau erklärt.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/meine-rechte-als-patient---wer-kennt-sich-damit-aus

Alles Gute wünscht walesca

hallo walesca, sehr gute Antwort und Info, wird wahrscheinlich hilfreichste Antwort, danke

1
@elepsos

Danke elepsos, ich habe selbst früher in einer Krankenhaus-Ambulanz gearbeitet! Dort war es genau so. LG

0
@walesca

sorry, wollte eigentlich deine Antwort als hilfsreichste auszeichnen.

0

Wie ist das jetzt gemeint?

Hallo,

war vorhin beim Hausarzt und wollte u.A. 'ne Überweisung zum Psychologen haben. Jetzt steht auf dem Überweisungsschein angekreuzt "Kurativ" und bei Überweisung an steht einfach nur "Psychologie". Heißt das, ich soll mir jetzt selbst einen suchen oder was? Ich weiß doch gar nicht, welcher gut ist?-.- Aber mein HA war übelst gestresst und hat sich vielleicht 'ne Minute für mich genommen. Hat mir 'ne Diagnose für das andere gegeben und als ich ihn gebeten habe, mir 'ne Überweisung zu einem Psychologen zu geben, sagte er nur: "Ja, mach ich." Und jetzt steht das da auf dem Zettel und ich hab keine Ahnung xD

Und jetzt beschimpft meinen Hausarzt bitte nicht als unfähig, normalerweise nimmt der sich immer Zeit, aber es war wirklich viel los.

Meine Frage steht ja weiter oben. Was bedeutet Kurativ und soll ich jetzt alleine einen geeigneten Psychologen finden und wenn ja, wie???

Wäre für Antworten dankbar...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?