Warum hilft es eigentlich gegen Halsweh, wenn man Salzwasser gurgelt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das Salzwasser bewirkt, dass die Schleimhaut wieder abschwillt und hat zudem eine desinfizierende Wirkung. Aus diesem Grund kann das bei starken Halsbeschwerden stark schmerzlindernd wirken. Ich mache das schon seit Jahren bei den kleinsten Anzeichen von Halsschmerzen, habe bislang immer Erfolg damit gehabt. Hier noch ein Link, wo erklärt wird, in welchem Mischungsverhältnis das Salzwasser angesetzt werden sollte. http://www.sweetnews.de/ratgeber/tipps/halsschmerzen.htm lg Gerda

Hypertone Kochsalzlösung entzieht dem Gewebe über den osmotischen Druck Wasser und führt so temporär zu einem Abschwellen der Schleimhaut. Ist eine rein symptomatische Maßnahme.

Aha, so funktioniert das also.

Was ist mit dem Desinfizieren?

0

Mir ist ständig kalt - woran kann das liegen?

Hallo! In den letzten Tagen ist mir einfach nur noch kalt. Ich friere ständig, obwohl ich mich schon warm anziehe.

Ich habe zwar immer schon relativ schnell gefroren, aber so schlimm war es noch nie. Gestern abend auf der Couch brauchte ich eine zusätzliche Jacke, Decke und warmes Körnerkissen um wieder einigermaßen warm zu werden (die Heizung ist leider noch nicht an).

Auch Tees, warmer Kakao, warme Suppen o.ä. helfen kaum.

Selbst wenn ich mich bewege, laufen bin oder auf meinem Cross-Trainer, komme ich zwar in dem Moment ins Schwitzen, friere aber hinterher auch wieder.

Wechselduschen habe ich auch schon ausprobiert, hilft auch nicht.

Mein Blutdruck ist zwar oft eher niedrig (meist so 100 oder 110), aber das war schon immer so, da kann es also eigentlich nicht dran liegen, dann müsste das ja schon länger so sein.

Ich habe aber im Moment so keine richtige Idee, warum das im Moment so sein könnte. Kann das vielleicht daran liegen, dass ich in den letzten Wochen/Monaten wegen meiner Magenbeschwerden ja etwas abgenommen hatte und jetzt im Untergewicht-Bereich bin (ca. 50 kg bei 1,70 m)?

Ich hatte auch schon vermutet, dass mein Eisen wieder niedrig sein könnte, aber die Werte waren bei der letzten Blutbildkontrolle in Ordnung.

Es fühlt sich auch nicht so an, als ob eine Erkältung im Anmarsch wäre oder so.

Habt ihr eine Idee, woran das evtl. liegen könnte? Nur an dem niedrigen Gewicht?

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Durchfall - was hilft noch?

Hallo Ihr Lieben,

sorry für die vielen Fragen und das ich schon wieder nerven muss. Es geht wie fast immer um meine Mutter.

Letzte Woche Mittwoch klagte sie über Durchfall. Habe ihr dann eine Möhrensuppe nach Moro gekocht. Es wurde besser, so dass sie Freitag normale Nahrung zu sich nahm. Am Samstag klagte sie über heftige Halsschmerzen. Habe ihr dann Dolodobendan gegeben zum Lutschen. So richtig in Ordnung war ihr Stuhlgang immer noch nicht. Nachts kam oft Stuhl mit beim Wasser lassen, war aber nicht so dünn, das man von Durchfall sprechen könnte.

Montag Abend war ich zum Hausarzt. Sagte ihm, das sich momentan die Beschwerden fast täglich abwechseln. Das Nachts oft Stuhl mit abgeht, soll normal sein eine Art Inkontinenz. Für die Gelenkschmerzen soll sie Novalgin nehmen, weil Ibuflam wohl auf die Nieren geht wenn. Diese hatte ich noch zu Hause wegen Rückenschmerzen. Zu den Halsschmerzen sagte er nichts weiter, nur das sie weg sein müssen, wenn er gegen Grippe impft. Nächste Woche kommt er zum Hausbesuch. Da der Urin grenzwertig war und noch kein Antibiotikum notwendig, habe ich ihr aus der Apotheke was pflanzliches geholt.

Gestern Abend habe ich ihr wieder eine Möhrensuppe gekocht und dachte, das eine heiße Milch mit Honig gegen die Halsschmerzen hilft. Mein Fehler, denn in der Nacht wurde der Durchfall schlimmer. Nun habe ich ihr heute morgen die Möhrensuppe gegeben, Mittag geriebener Apfel, Zwieback und Kamillentee. Heute Abend dann ev. Haferschleimsuppe und etwas pürierte Banane.

Fest steht, das weder Durchfall noch Halsschmerzen besser werden. Habt ihr noch andere hilfreiche Tips, wie ich das ganze endlich in den Griff bekomme?? Danke für jede Antwort und liebe Grüße

Eines habe ich noch vergessen. Perenterol habe ich ihr noch gegeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?