Warum hat man manchmal viel Hunger und manchmal wenig?

1 Antwort

Der Hunger hat sehr viel mit dem aktuellen Blutzuckerspiegel zu tun. Wenn du über längere Zeit viele Kohlenhydrate zu dir nimmst, kurbelt das den Hunger an. Je mehr Kohlenhydrate umso schneller brauchst du auch wieder Nachschub. Es ist ja oft so, sicher hast du das auch schon bemerkt, dass man nach einem grossen Abendessen am nächsten Morgen wieder umso schneller Hunger hat. Der Magen ist gedehnt, die Kohlenhydrate sind in Zucker umgewandelt und der Magen fordert dann prompt schon wieder Nachschub. Eine Ernährung mit wenig Zucker und wenig Kohlenhydraten ist also besser, wenn man an Gewicht verlieren maöchte.

Was möchtest Du wissen?