Warum haben so viele ältere Damen Wasser in den Beinen? (Ursachen?)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann verschiedene Ursachen haben: Veneninsuffizienz, schwächer werdendes Bindegewebe und auch Herzprobleme. Frauen sind sicher häufiger von Bindegewebsschwächen betroffen. Geschwollene Beine sind leider ein typisches Phänomen im Alter, deshalb sieht man es so oft.

Hab ich wirklich Wasser in den Beinen?

Hallöchen. Ich habe schon seit längerer Zeit Wasser in den Beinen, also das vermute ich mal. Habe gestern z.B. das letzte mal Strümpfe getragen und heute immer noch starke abdrücke über dem Knöchel. Füße sind auch geschwollen. Beine weiß ich nicht, da ich eh immer schon ein bischen dicker bin und somit auch nicht gerade dünne Beine habe. Aber wenn ich in meine Beine rein drücke, dann bleiben auch richtige Abdrücke. Ich bin eigentlich jedden Tag unterwegs, also es kann eigentlich nicht an der fehlenden Bewegung liegen.Am Wetter eigentlich auch auch nicht, da ich es wie gesagt, schon seit einigen Monaten, wenn nicht schon Jahre lang habe. Nur jetzt ist es mir extrem aufgefallen, weil ich es noch nie so schlimm hatte.Wenn ich liege und mich strecken will, dann denke ich immer, das ich jeden Moment ein Wadenkrampf bekomme, weil es sich so anfühlt. Muß ich mir Gedanken machen und sollte ich vielleicht mal damit zum Arzt gehen oder was kann ich tun? Hat jemand auch solche oder ähnliche Sorgen? Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?