Warum haben alte Menschen größere Ohren??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Ohrknorpel ist von einer Schicht Fettgewebe umgeben, und dieses ist mit Haut überzogen. Mit zunehmendem Alter kommt es zu Fettgewebsschwund – die Verbindung zwischen Haut und Knorpel erschlafft.

Haut und Fettgewebe folgen der Schwerkraft, wodurch das Ohr tatsächlich größer wird, hauptsächlich im Bereich der Ohrläppchen.

Dass die Ohren älterer Menschen größer sind, liegt daran, dass sie nicht aufhören zu wachsen. Während der ganze Körper im Alter kleiner wird und eher abbaut, hören die Knorpelzellen der Ohrmuscheln bis in Alter nicht auf zu wachsen. (''Großmutter, warum hast du so große Ohren.'';-) )

Was möchtest Du wissen?