Warum haben Alkoholiker eine rote Nase?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine rote, geschwollene Nase muss keineswegs das Ergebnis von chronisch übermäßigem Alkoholkonsum sein. Vor allem bei Menschen zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr beginnt die Hautveränderung mit einer Rötung im Gesicht, der sogenannten Rosazea. Eine ihrer frühen Formen seien sichtbar erweiterte Gefäße in der Haut. Im Verlauf der Erkrankung könne sich besonders bei Männern auch eine sogenannte Knollennase ausbilden.Die Ursache ist ziemlich unbekannt. Vermutet werde neben zu häufigem Sonnenbaden eine abnorme Reaktion der Gefäße in der Gesichtshaut. Das chronische Leiden verlaufe in verschiedenen Phase. schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?