warum habe ich ständig Albträume?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider ist aus Deinem Profil Dein Alter nicht sichtbar. Im Jugendlichen alter träumt man intensiever mir mehr Fantasie. Hatte ich auch, bis ich mich entschlossenhatte mich daran zu erinnern, während des Traumes, daß es ein Traum ist und ich dieses Ereingis als etwas schönes z.B. Kinofilm anzusehen, beim Entlosfallen habe ich den freien Fall genossen.. Nach Wiederholungen und diese neue Einstellung waren die Träume irgendwann weg. Solche Träume sind wohl unbewltigte Ereignisse die noch nicht ganz, im Kopf , verarbeitet wurden. Vor dem Einschlafen auf den ruhigen Schlaf freuen, nicht über den Tag nachdenken. Er ist abgeschlossen und vergangen!

Als Kind hatte ich häufig Alpträume, jetzt seltener. Alpträume können sich auch verselbständigen, aus Angst davor häufen sie sich. Du musst dir vorm Einschlafen klarmachen, dass du nur schläfst. Nimm dir vor im Traum zu sagen, ich träume ja nur. Auch hilft es die Augen aufzureißen und zu erwachen. Wenn du dich wappnest, bist du nicht mehr hilflos ausgeliefert.

oh, das ist natürlich nicht sehr schön! so wie ich das gehört habe, hängen träume sehr mit dem tagesgeschehen zusammen. normalerweise wird da der tag nochmal verarbeitet. wenn du so viele albträume hast, dann beschäftigt dich doch sicher etwas oder? was dagegen hilft ist mit menschen des vertrauens zu reden und auf diese weise sozusagen die ursache zu bekämpfen!

Ständig Schluckauf - woran kann das liegen?

In letzter Zeit habe ich immer wieder Schluckauf. Früher nur ganz selten mal, aber seit ein paar Monaten bestimmt mindestens einmal am Tag. Immer nur kurz, nie schlimm, er verschwindet auch recht schnell wieder - aber ich finde es trotzdem auffällig.

Kennt das jemand? Weiß jemand von euch, woran das liegen könnte? Wie gesagt, es ist nicht schlimm - bin nur neugierig :-)

...zur Frage

Juckender Ausschlag, sehr stark an schultern und Rücken?

Hallo,

seit ein paar Monaten habe ich immer so ein jucken und darauf folgt ein echt komischer Ausschlag. Am anfang hatte ich es nur an einem Unterarm und nur ganz leicht, doch nun kann ich vor lauter jucken am Körper nicht einmal mehr schlafen. Ich dachte vielleicht an einer Hundefell Allergie oder vielleicht liegts am Waschmittel, doch dass benutzt meine Mama seit Jahren und nie war etwas. An der sonne kanns auch nicht liegen, da es in letzter Zeit keine gab. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wenn ich wenigstens einen Tipp bekommen würde, wer ich echt glücklich. Bitte meldet euch so schnell wies geht, ich kann nicht mehr schlafen und verzweifle vor jucken weil ich weiß dass es nicht besser wird sondern schlimmer, noch so als Tipp der Ausschlag schaut aus wie so Flecken die so leicht aus der Haut heraus stehen.

...zur Frage

in den vergangenen 2 Monaten habe ich fast ständig Schwindelgefühl und meine Beine sind wackelig. bin immer mehr müde und in letzter Zeit schlafe auch tags?

in den vergangenen 2 Monaten habe ich fast ständig Schwindelgefühl und meine Beine sind wackelig. bin immer mehr müde und in letzter Zeit schlafe auch tagsüber 1-2mal vor Erschöpfung ein. Hatte einen PericardErguß, der jedoch fast ganz zurück gegangen ist

...zur Frage

warum beiß ich mich im Schlaf auf die Zunge?

Ständig schrei ich nachts auf,weil ich mich auf die Außenkanten meiner Zunge beiß.Das ist sehr schmerzhaft. Weiß jemand einen Rat ,wie man dies verhindern kann? LG

...zur Frage

Träumt man wirklich jede Nacht?

Hallo, ist es eigentlich wahr, dass man jede Nacht träumt? Erinnern tut man es ja nicht immer. Ist das wirklcih bei jedem gleich? Warum weiß man es dann manchmal am nächsten Morgen noch und manchmal nicht mehr?

...zur Frage

Übelkeit, Rückenschmerzen. MRT nebenbefund?

Moin.

habe seit ein paar Wochen mit starker Übelkeit zu kämpfen, ebenso habe ich seit Wochen Rückenschmerzen im unteren Bereich (Höhe der Nieren würde ich behaupten) ich bin ständig müde und fühle mich ausgelaugt. Meine Blutwerte sind seit Januar nicht so optimal ( erhöhter crp 8-16 meistens) und blutarmut ( wert weiß ich gerade nicht), mein Arzt konnte sich die Werte nicht erklären und hat es einfach so hingenommen trotz meiner Beschwerden . Ebenso habe ich seit März Am Bein (zwischen beim und intim Bereich) ein Gnubbel der blau/lila ist aus dem es teilweise blutet ich weiß nicht ob das relavant ist. Hatte vor ein paar Tagen ein MRT aufgrund einer anderen Diagnose wo mir aber mitgeteilt wurde das sie entdeckt haben das ich vermehrten Lymphknotenbesatz vorhanden ist (mrt war nur im hws Bereich und Kopf /Kiefer) muss sowas abgeklärt werden, gerade mit den anderen Symptomen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?