warum habe ich ständig Albträume?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider ist aus Deinem Profil Dein Alter nicht sichtbar. Im Jugendlichen alter träumt man intensiever mir mehr Fantasie. Hatte ich auch, bis ich mich entschlossenhatte mich daran zu erinnern, während des Traumes, daß es ein Traum ist und ich dieses Ereingis als etwas schönes z.B. Kinofilm anzusehen, beim Entlosfallen habe ich den freien Fall genossen.. Nach Wiederholungen und diese neue Einstellung waren die Träume irgendwann weg. Solche Träume sind wohl unbewltigte Ereignisse die noch nicht ganz, im Kopf , verarbeitet wurden. Vor dem Einschlafen auf den ruhigen Schlaf freuen, nicht über den Tag nachdenken. Er ist abgeschlossen und vergangen!

Als Kind hatte ich häufig Alpträume, jetzt seltener. Alpträume können sich auch verselbständigen, aus Angst davor häufen sie sich. Du musst dir vorm Einschlafen klarmachen, dass du nur schläfst. Nimm dir vor im Traum zu sagen, ich träume ja nur. Auch hilft es die Augen aufzureißen und zu erwachen. Wenn du dich wappnest, bist du nicht mehr hilflos ausgeliefert.

oh, das ist natürlich nicht sehr schön! so wie ich das gehört habe, hängen träume sehr mit dem tagesgeschehen zusammen. normalerweise wird da der tag nochmal verarbeitet. wenn du so viele albträume hast, dann beschäftigt dich doch sicher etwas oder? was dagegen hilft ist mit menschen des vertrauens zu reden und auf diese weise sozusagen die ursache zu bekämpfen!

Was möchtest Du wissen?