Warum habe ich nun Gastritis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Gastritis kann verschiedene Ursachen haben. Es kann zum einen stressbedingt sein. Wenn du viel Stress hast, oder vielleicht auch Dinge "in dich hinein frisst", dann kann es schnell zu einer Reizung der Magenschleimhaut und einer Gastritis kommen.
Daneben gibt es auch eine Gastritis, die durch Rauchen, Alkoholkonsum oder Medikamente (insbesondere Schmerzmittel wie z.B. ASS; Kortisonpräparate)ausgelöst wird. Auch eine Lebensmittelvergiftung kann sich in einer Gastritis äußern. Als letztes muss auch immer eine Infektion mit dem Bakterium Helicobacter pylori in Betracht gezogen werden. Dies ist übrigens auch die häufigste Ursache (85% laut Wikipedia) für eine Gastritis. Dieses Bakterium kann über eine Gewebeprobe, die während einer Magenspiegelung entnommen wird, festgestellt werden und dann auch sehr erfolgreich mit einer Medikamentenkombination behandelt werden.
Gute Infos dazu findest du auch hier: http://www.onmeda.de/krankheiten/magenschleimhautentzuendung.html
Gute Besserung!

Ein Test auf Helicobacter lohnt sich auf jeden Fall. Ist auch ohne Magenspiegelung möglich. Wenn dies Ursache ist, ist die Therapie klar.

Im Magen herrscht so eine starke Säure, da ist völlig uninteressant, ob du was basisches ißt.

Was möchtest Du wissen?