Frage von Celiners, 52

Warum habe ich nach sechs Monaten Periodenpause über drei Wochen meine Periode?

Hallo ich bin 18 Jahre alt und habe mit Ende 16 Jahre angefangen die drei Monats Spritze zu nehmen ich hatte bisher nie Probleme habe nach drei Monaten immer meine Tage bekommen meine letzte Spritze habe ich vor sechs Monaten bekommen und hatte auch seit sechs Monaten nicht mehr meine Tage vor drei Wochen sind diese eingetroffen und gehen auch schon drei Wochen lang mal starke Blutung mal wenig mal ganz normal mal ganz schmierig und schwarz meine Frage ist wieso das ist und ob ich mir Gedanken machen sollte oder ob das normal ist

Danke schon mal im Voraus :-)

Antwort
von sonne123, 17

Hallo,

ich kann den Antworten von @ Whinherby und @ Der Gast nur zustimmen. Nicht in diesem Alter schon die Dreimonatsspritze mit all den Nebenwirkungen. Viele Frauen hatten Probleme, als sie die Spritze absetzten und die Periode noch lange ausblieb.... Du konntest es nicht wissen, aber dein FA. Wurdest du darüber aufgeklärt? 

Das deine Blutung nun schon 3 Wochen geht, unabhängig von der Stärke, ist meiner Meinung nach auch nicht normal. Lass es bitte untersuchen, das ist das einzig Richtige was du jetzt tun kannst.

Alles Gute und LG 

Antwort
von Winherby, 37

Man sollte eben einen jungen Körper, der voll in der Entwicklung steht, nicht künstlich mit Hormonen vollpumpen. Wer glaubt, dass so ein Handeln langfristig ohne Folgen bleibt, der glaubt wohl auch, dass der Zitronenfalter, Zitronen faltet. 

Du hast jetzt wohl mit einer der möglichen Folgen zu tun, die durch unnötige hormonelle Eingriffe zu erwarten sind. Geh zu Deiner tollen Gyn, die hat Dir das Ganze eingebrockt, soll sie Dir jetzt auch helfen. VG

Kommentar von Celiners ,

Man kann es auch dezent übertreiben würde ich mal sagen trotzdem danke für die Antwort 

Kommentar von Winherby ,

Also ich finde meine Antwort nicht übertrieben. Dass Dir meine Antwort nicht gefällt war mir klar. Deutliche Worte erhöhen nunmal den Aufmerksamkeitswert.

Und wenn man Wahres sagt, sagt man nicht immer Schönes.  Und wenn man Schönes sagt, sagt man nicht immer Wahres.

Meine Meinung ist nunmal, dass künstl. zugeführte Hormone in einem jungen noch pubertierenden Körper nichts zu suchen haben. Sie stören Deine eigene hormonelle Entwicklung empfindlich. 

Zwar bin ich kein Arzt, aber das Handeln des FA, der Dir diese Dreimonatsspritze setzt, halte ich für mehr als grenzwertig. Soll er jetzt auch aus der Patsche helfen. VG

Antwort
von DerGast, 22

Welcher verantwortungslose Arzt gibt dir im Alter von 16 die Drei-Monats-Spritze? Das ist ja der helle Wahnsinn! Weißt du, was du dir damit angetan hast?

Nach dem Absetzen der Pille muss dein Körper erstmal wieder klarkommen. Wenn du ganz viel Pech hast, bekommst du gar keine Periode mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community