Warum habe ich Kopfschmerzen nur auf linker Kopfhälfte?

6 Antworten

Hallo, sollten es Spannungskopfschmerzen sein, dann schlagen die Übungen alleine auch nicht an. Zusätzlich zu den Übungen sollte auch die Ernährung stimmen. Ebenfalls tägliche Bewegung und frische Luft sind erforderlich um den Schmerz bannen zu können. Meistens muss man aber sehr in die Tiefe gehen um Spannungskopfschmerzen los zu werden, da es sehr viele Ursachen haben kann woher diese kommen. Die häufigste Ursache ist Stress im sozialen oder beruflichen Umfeld. Womöglich kannst du auch noch zum HNO gehen, der hat noch einmal einen anderen Blickwinkel und findet womöglich eine andere Ursache deiner Schmerzen. Was immer hilft ist natürlich viel Entspannung. Und sollte der Schmerz dann doch zu gewaltig werden, kann man ja dann immer noch eine Schmerztablette nehmen. Ich nehme bei Spannungskopfschmerzen und bei allem möglichen anderen Schmerzen immer Neuralgin extra. Die Wirkung setzt echt wahnsinnig schnell ein, weshalb ich auch wirklich überzeugt bin von den Tabletten. Auch wenn es manchmal länger dauert bis man eine Lösung des Problems findet, irgendwann findet man eine. LG

Das klingt nach einer Migräne. Die typischen Symptome einer Migräne sind: einseitiger Schmerz, pochende oder pulsierende Schmerzen, oft zusätzlich Übelkeit, Erbrechen und Lichtempfindlichkeit. Ein Spannungskopfschmerz ist meistens beidseitig. Oder das könnte noch einer Nasennebenhöhlenentzündung sein.

Einseitig - das könnte auch Migräne sein. Ich habe die selber ,und die Schmerzen sind im Gegensatz zu Spannungskopfschmerzen einseitig. Wenn dein Hausarzt nix davon wissen möchte, müsstest du zum Neurologen oder in eine schmerzambulanz.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich dreh gleich noch durch..Starke Kopfschmerzen

Hallo ihr lieben ich habe seit einigen wochen starke kopfschmerzen besonders morgens wenn ich wach werde.Die schmerzen sind nicht jeden tag ausser morgens da sind die schmerzen immer da.Aber jetzt ist es wieder so schlimm das ich fast am durchdrehen bin.

Habe schon 25 novagin tropfen vor etwa ner halben std genommen und kühe meinen kopf und nacken.Aber nichts hilft:( Ausserdem bin ich auch ständig müde könnte den ganzen tag nur schlafen und nichts tun..

Und wenn ich kopfschmerzen habe ist mir auch sehr schlecht und mir wird schwindlich. Das mit dem schwindel kann vielleicht damit zusammen hängen mit meinem niedrigen blutdruck. Aber ich weiß mir einfach nichtmehr zu helfen ich werde das morgen aufjeden fall mal beim arzt abklären so geht das ja nicht weiter.Ich konnte leider auch nicht früher da ich andere arzt termine hatte da ich vor kurzem eine knie op hatte.

Die schmerzen ziehen von der stirn bis zu meinem oberkopf(kann man das so nennen?^^) Es fühlt sich so an als ob ich etwas vor dem kopf bekomme^^ weiß nicht wie ich es anders beschreiben kann^^ Manchmal ist es auch stechend aber jedesmal fühlt sich mein kopf schwer an. Habt ihr irgendwelche tipps für mich wie ich diese kopfschmerzen jetzt los werde?

Trinken tuhe ich auch die ganze zeit..Und ne erkältung habe ich auch nicht. Gegen die übelkeit kann ich auch keine mcp tropfen nehmen habe eine allergie dagegen und bekomme krampfanfälle. Habe es auch schon versucht mit schlafen aber wenn ich die augen zumache dreht sich alles und mir wird noch schlechter als mir schon ist -.-

Der pc geht auch gleich aus ist nur an um euch zu fragen :) Also was kann ich gegen diese unerträglichen kopfschmerzen der übelkeit und diesem schwindel tuhen?

Ich bin über jede hilfreiche antwort glücklich

Liebe grüße justinee992

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?