Warum habe ich immer müde Augen?

1 Antwort

Ich habe oft das gleiche Problem. Was mir hilft ist Augengymnastik und ab und an einen Watteausch mit Schwedenkräuteressenz oder Teebeutel auf die Augen legen.

Bei der Augengymnastik, Augen im Uhrzeigersinn im Fünfminutentakt kreisen lassen, 3 mal, dann nach links oben auf die 10 und rechts unten auf die 40 schauen, auf die 15 und dann 45. Immer gleichmäßig atmen.

Dann den Zeigefinger an die Nase halten und langsam den Arm ausstrecken. Die Kuppe des Fingers fixieren und nicht blinzeln. Danach viel blinzeln. Zum Abschluss die Hände aneinander reiben und auf die Augen legen.

Wenn ich das regelmäßig täglich mache, sehen meine Augen viel besser aus. Ich mache das immer nach einer Gesichtsgymnastik.

Je älter man wird, umso mehr muss man tun, damit alles im Gleichgewicht bleibt.

Täve Schur, Radrennweltmeister bei Friedensfahrten hat es auf den Punkt gebracht, man bewegt sich nicht mehr, weil man alt wird, sondern man wird alt, weil man sich nicht mehr bewegt und das gilt für alle Bereiche des Körpers.

Viel Spaß beim Üben!

Was möchtest Du wissen?