Warum habe ich immer Hunger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo nochmal. Sieh dir das Geschriebene hier an und du wirst merken, dass das Essen für etwas ganz anderes steht. Du warst schon so offen und hast die Sache mit deinem Lehrer erzählt. Ich denke, du weißt am besten, dass da noch andere Dinge sind, die dich bewegen und steuern. Wenn das so ein großes Problem ist, hast du das Recht zum Psychologen zu gehen. Manchmal helfen auch schon 2,3 Sitzungen und du erkennst deinen Weg besser. Mein Tip dabei: Es sollte ein Psychologe mit systemischer Sichtweise sein...Alles Gute!

Danke für deine Antwort:) Ja mich belastet das ganze schon sehr, dass ich meinen Lehrer liebe, mein gestörtes Essverhalten und dass ich so einsam bin. Ich bin froh, dass du da bist und mir hilfst:) Vielleicht hast du hast recht und es ist das Beste zu einem Psychologen zu gehen. Hoffentlich geht es mir dann bald wieder besser. Was ist denn ein Psychologe mit systemischer Sichtweise und wie erkenne ich ihn? Bringt ein Psychologe mehr, als eine Person meines Vertrauens? Ich mag es nicht so gerne, wenn ich jemanden meine Probleme ausschütte und dieser dann die ganze Zeit auf die Uhr guckt und dann nach Punkt einer Stunde sagt jetzt ist Schluss. Am liebsten würde ich alles meinen Lehrer erzählen. Er kann mir so gut zuhören und würde bestimmt sehr verständnisvoll reagieren. Ich vertraue ihm total. Wäre es falsch ihm alles zu erzählen? Was meinst du? Danke, dass du mir hilfst:)

0

Danke für deine Antwort:) Ja mich belastet das ganze schon sehr, dass ich meinen Lehrer liebe, mein gestörtes Essverhalten und dass ich so einsam bin. Ich bin froh, dass du da bist und mir hilfst:)

Vielleicht hast du hast recht und es ist das Beste zu einem Psychologen zu gehen. Hoffentlich geht es mir dann bald wieder besser. Was ist denn ein Psychologe mit systemischer Sichtweise und wie erkenne ich ihn? Bringt ein Psychologe mehr, als eine Person meines Vertrauens? Ich mag es nicht so gerne, wenn ich jemanden meine Probleme ausschütte und dieser dann die ganze Zeit auf die Uhr guckt und dann nach Punkt einer Stunde sagt jetzt ist Schluss.

Am liebsten würde ich alles meinen Lehrer erzählen. Er kann mir so gut zuhören und würde bestimmt sehr verständnisvoll reagieren. Ich vertraue ihm total. Wäre es falsch ihm alles zu erzählen? Was meinst du? Danke, dass du mir hilfst:)

Hallo LinaEngel! Erstmal finde ich es toll, dass du dich dazu durchgerungen hast, deine Probleme so ausführlich aufzuschreiben. Und das Wichtigste ist, dass du anscheinend fest entschlossen bist, etwas zu ändern, das ist der erste Schritt! Ich halte es für sehr wichtig, das du mit jemandem sprichst, der Erfahrungen in diesem Bereich hat. Wenn du zunächst nicht mit einem Psychologen sprechen möchtest, wende dich doch mal an deinen Haus- bzw Kinderarzt. Die können dir sicherlich sagen, an wenn du dich am besten wenden kannst. Ich wünsche dir alles Gute!

Danke für deine Antwort:) Meinst du,dass mein Hausarzt feststellen kann was ich habe? Vielleicht ist ja etwas in meinem Körper nicht in Ordung oder ist das eher psychisch?

0

Ist das schon eine Essstörung? Wie kann ich aufhören?

ich glaube ich habe ein Problem und zwar bin ich seit fast einem Jahr quasi auf Diät und mache mir permanent Gedanken ums essen. Ich habe extreme Angst zuzunehmen und Zuviel zu essen. Deswegen esse ich die meiste Zeit gar nichts oder nur Gemüse. An manchen Tagen scheint sich das aber um 180 grad zu wenden, dann ess ich wirklich viel am Tag und kotze es dann danach aber wieder aus. 

Ich weiß Echt nicht, wie es soweit kommen konnte, aber ich find mich einfach viel zu dick und bekomme Panik wenn ich daran denke, dass ich zugenommen haben könnte. Ich habe mich eigentlich immer mehrmals am Tag gewogen aber mittlerweile habe ich einfach nur Angst mich zu wiegen, weil es ja mehr geworden sein könnte. Ich kann fast nichts mehr essen, ohne danach den Drang zu haben, es wieder auszukotzen. 

Oft nehme ich mir vor, wieder normal zu essen und mich gesund und ausgewogen zu ernähren und vor allem genug zu essen, aber dann schaff ich es nicht, weil ich nicht zunehmen will und Angst davor habe. 

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit und weiß, wie ich das ein bisschen mehr kontrollieren kann, ohne zuzunehmen? Oder ist das schon eine essstörung?

...zur Frage

Was hilft gegen den Hunger, wenn man am Tag davor viel getrunken hat?

Wenn ich abends etwas trinke, habe ich am nächsten Tag immer totalen Hunger auf ungesundes. Kennt ihr das auch? Was kann ich da gut, essen, um diesen Appetit auf ungesundes zu lindern? Bei mir wird dann leider der Tag nach dem Trinken auch immer ungesund, weil ich absolutes Verlangen nach Döner oder Hamburger habe. Was hilft?

...zur Frage

Seit 3 Tagen nichts gegessen uns trotzdem putzmunter?

Hallo Ich habe seit 3 Tagen nichts mehr gegessen, verspüre aber auch keinerlei Hungergefühl oder Appetit. Mir geht's trotzdem super, ich bin aufgedreht und fröhlich wie sonst auch immer..sollte ich mir dennoch sorgen machen?

...zur Frage

Beim Essen plötzlich keinen Hunger mehr haben

Kennt ihr das: Ihr habt fürchterlichen Hunger, so dass es schon beinahe wehtut. Und wenn ihr dann das Essen vor euch stehen habt und ein paar Bisschen gegessen habt, seid ihr plötzlich pappsatt und euch ist beinahe schlecht.

Woran kann das liegen?

...zur Frage

Süchtig nach Essen?

Hey, ich weiß, diese Frage wurde schon tausendmal gestellt, doch bitte antwortet mir auch.

Ich habe seit vielen Monaten immer Hunger. Ich werde nie satt, egal wie viel ich esse! Auch wenn mir dann schlecht ist, nach ein paar Minuten kann ich weiter essen.. In den Osterferien war ich im Urlaub und nach dem ersten Abendessen (riesengroßes Buffett) habe ich nur noch an Essen gedacht. Ich bin extra früh aufgestanden, nur wegen dem Frühstück. Den ganzen Tag hieß es in meinem Kopf nur 'Bald gibts Abendessen'.

Und ich sage mir die ganze Zeit 'Heute genießt du das Essen noch, ab morgen achte ich darauf'. Bloß sag ich das seit ca. einem halben Jahr. Und das macht mich echt fertig. Mit meinen Eltern kann ich damit nicht reden.

Aber was soll ich tuen? Denn langsam nehme ich auch richtig zu :/

Danke, danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?