Warum habe ich Dehnungsstreifen?

.1. - (Haut, Bindegewebe, Dehnung)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich muss Dir leider sagen, dass diese Dehnungsstreifen nie mehr gänzlich verschwinden werden, aber mit der Zeit werden sie heller. Als ich noch relativ jung war, hatte ich eine Zeitlang leider ein bißchen üppig gegessen, da hatte ich auch diese Dehnungsstreifen an der Innenseite der Oberschenkel. Du solltest unverzüglich Dich mit Essen etwas zurückhalten und etwas für Dein Bindegewebe tun - Kieselerde ist z.B. gut für ein schwaches Bindegewebe und Sport könnte auch helfen, zum einen um abzunehmen und zum anderen, um die Muskulatur unter dem Bindegewebe aufzubauen. Ich kann Dir aber versichern, wenn Du nicht weiter zunimmt, werden diese Dehnungsstreifen zu ganz blassen Narben, die bleiben nicht lila. Hier noch ein paar Tipps, die ich für Dich gefunden habe:

Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Zink, Kieselsäure, Vitamin C und Vitamin E wird vermutet, sind eine gute Vorbeugung von Dehnungsstreifen.

HEILUNG Dermabrasion und Laser-Chirurgie ist eine Methode zur Entfernung von Dehnungsstreifen.

lg Gerda

50

Gerda, das die Dehnungsstreifen nicht weggehen ist nicht ganz richtig, Als ich Teenager war, hatte ich auch an den Oberschenkeln, Knien und Hüften Dehnungsstreifen, die nach ein paar Jahren ohne Spuren weg waren, wieso und warum weiß ich zwar nicht aber die hauptsache sie sind nicht mehr da.

0

Viele Frauen und auch Männer denken, dass man Dehnungsstreifen nur bekommen kann, wenn man übergewichtig oder schwanger ist. Aber das stimmt so nicht. Auch schlanke Menschen können das bekommen und leider auch die "gefärbte" Alternative, nämlich die, die so lila ausschauen. Das ist eine Sache des Bindegewebes. Da hilft leider nicht viel. Bürstenmassagen, Kaltwasserduschen und solche Dinge kann man schon machen, sie helfen zwar dem Kreislauf und beruhigen das Gewissen, aber so richtig eine durchgreifende Hilfe ist es nicht und gibt es auch nicht. Aber es gibt einen Trost: Mit der Zeit, wenn die Sonne auch die Haut etwas gebräunt hat, werden die Dehnungsstreifen blass und fallen nicht mehr so offensichtlich ins Auge.

Mir ist keine richtig effektive Therapie bekannt, ansonsten ist es wirklich so, dass sie verblassen und meistens relativ unauffällig werden. Weitere Gewichtszunahme vermeiden.

Hängen Cellulite und Schwangerschaftsstreifen zusammen?

Ich habe glaube ich schon immer Cellulite gehabt und im Wachstum auch einige Dehnungsstreifen bekommen. Sollte ich jetzt schwanger werden, würde ich auch Schwangerschaftsstreifen bekommen? Hängt das miteinander zusammen und kann ich das verhindern?

...zur Frage

Diab.Typ 1, Gastroparese, esse wenig am Tag und nimm immer mehr zu, an was liegt das???

Hallo Ich habe Diabetes Typ 1, eine Gastroparese seit 3 Jahren diagnostiziert. Seit einem Jahr etwa esse ich ziemlich wenig am Tag, verspüre kaum Hunger. Ich nehme aber ständig zu. im letzten Jahr 15 Kilo. Ich fühle mich total unwohl und meine Lebensqualität nimmt auch ab.Habt ihr eine Idee was ich tun kann??? Meine Diabetologin glaubt mir nicht das ich so wenig esse.... Meine Blutzuckerwerte schwanken auch ziemlich stark..

...zur Frage

Brauche dringend Hilfe bei Tauerbewältigung

Liebe Forumsmitglieder, leider geht es mir im Moment sehr schlecht. Es werden sich sicherlich schon manche gewundert haben, dass ich hier jetzt täglich schreibe. Aber ich mache das, um mich abzulenken. Vor einer Woche musste ich meine geliebte Katze einschläfern lassen. Ich bekomme einfach den Anblick des um Luft ringenden Tiers nicht mehr aus dem Kopf, war bis zum letzten Moment bei ihr, weil ich sie nicht allein lassen wollte. Am schlimmsten ist es nachts, da sie bei mir (über 12 Jahre lang) immer auf dem Kopfkissen geschlafen hat. Ich muss dazu noch erwähnen, dass meine Mutter vor zwei Jahren gestorben, mein bester Freund vor drei Jahren, meine Freundin vor vier Jahren. Ich bin fast jedes Jahr auf einer Beerdigung. Ich falle im Moment von einem Extrem ins Andere. Entweder schufte ich wie verrückt im Garten oder ich sitze, obwohl ich dringend Dinge erledigen müsste, einfach nur vor dem Rechner (wie jetzt zum Beispiel). Ich kann auch fast nichts essen, habe einfach keinen Apetitt mehr. Am Anfang war es so schlimm, dass ich nicht rausgegangen bin, weil ich niemanden sehen wollte. Das hat sich jetzt zwar wieder gegeben, aber ich fühle mich einfach fürchterlich. Als hätte jemand ein Stück aus mir rausgerissen. Vielleicht kann mir da jemand raten. Danke für hilfreiche Antworten. Gerda

...zur Frage

stechende knieschmerzen an der innenseite vom knie

meine knie zeigen seit ein paar wochen jeweils an den Innenseiten stechenden Schmerz . Zuerst beide, dann vermehrt das eine und dann jetzt wieder beide, bzw. das andere mehr. Es tut bei Belastungen wie Tanzen weh, aber auch beim bergabgehen sowie dem treppensteigen. bei den beiden letzten aber erst nach ein bisschen belastungszeit, also ich muss das ganze erst ein bisschen machen bevor es wehtut, wenn es nicht wie heute einer der extremeren tagen ist, so nahezu alles wehtut. seit ein paar tagen merke ich die schmerzen auch schon beim bewegen an sich bzw. beim schlafen. ich hatte einmal die idee das es entweder wachstumsschmerzen sind oder ich einlagen bräuchte. Oder halt eine schwerere verletzung, wie sie nur der arzt genau diagnostizieren kann. hattet ihr bereits ähnliche symptome? Wenn ja, was kam am ende dabei rum? oder habt ihr an sich ideen was das sein könnte?

UM MISSVERSTÄNDNISSEN VORZUBEUGEN: ICH WERDE MICH AUCH ZUM ARZT BEGEBEN, NUR WÄRE ICH NATÜRLICH FROH; WENN ICH SCHONMAL EINE VORAHNUNG HABE; WAS ICH HABEN KÖNNTE.

danke, für alle hilfreich gemeinten kommentare :) .

...zur Frage

Pille vergessen,Kondom gerissen

Guten Tag, ich habe ein kleines Problem. Ich hatte am 26.08.13 den ersten Tag meiner letzten Regelblutung. Ich nehme die Pille (Enriqa von Jenapharm) und habe LEIDER jetzt in der 1.Einnahmewoche (ab 29.08.13 die Woche)1 Pille vergessen. Welcher Tag das die Woche war weiß ich leider gerade nicht mehr genau..:( habe sie aber fast 24 stunden später nachgenommen...erst...Mein Freund und ich hatten letzte Nacht 07.09.13 GV,und leider ist das Kondom gerissen. Laut Online-Rechner müsste ich heute oder morgen meinen Eisprung haben, FALLS die eine vergessene Pille schon zur Folge hat,dass der nicht mehr verhindert wird. Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit ca 5 Jahren die Pille nehme. Ich war vorhin im Krankenhaus zum Notdienst und die Frauenärztin sagte mir, dass angenblich kein Risiko bestünde,wenn ich nur diese eine Pille vergessen habe..Was ich komisch fand,da doch die erste Woche so wichtig ist? Daher wollte sie mir die Pille danach nicht geben... Hat sie damit Recht? Dass nichts passieren kann? Nach dem Urin-Test bekam ich nur ein Blatt wo dazu drauf stand: Pillenschutz vorhanden. ... Ich bitte um Antwort.

...zur Frage

Wie weit ist ein Kaloriendefizit gesundheitlich tragbar?

Also mal vorneweg, ich bin weiblich, 17 Jahre alt und wiege momentan auf eine Größe von 1,72 Metern ca. 63 Kilogramm. Die Sache ist, dass ich mal deutlich mehr gewogen habe, um genau zu sein mit 14 82 Kilo bei einer Größe von 1,65 Metern.

Ich habe mit Sport und einer Ernährungsumstellung (auf vegan) in den letzten Jahren knapp 20 Kilo abgenommen, was mich in den Bereich des Normalgewicht gebracht hat. Allerdings bin ich, (wer ist es schon ;) ) noch nicht ganz zufrieden mit meiner Figur, und würde sie gerne mehr definieren, stoße hier allerdings auf meine Grenzen.

WARUM ES EINE GESUNDHEITSFRAGE IST: Ich habe vorher immer sehr viel und unbedacht gegessen, und achte nun auf die Kalorien und Nährstoffzufuhr. Wenn ich allerdings mehr als ca. 1200 kcl am Tag zu mir nehme, nehme ich, trotz viel Sport nicht ab, sondern sogar zu. Das ich mein Körperfett reduziere, findet wirklich erst ab einer Kalorienzufuhr von unter 1000 am Tag statt, was ja eigentlich nicht gesund ist...wohlfühlen tue ich mich aber damit.

Kann es sein, dass mein Energiestoffwechsel, warum auch immer (Gewichtsabnahme, Ernährungsumstellung) einfach so niedrig ist, dass es auch ausreicht, verhältnismäßig wenig zu essen, oder ist es gesundheitsschädlich, weswegen ich dies nicht weiter fortsetzen sollte?

Ich meine ich würde gerne noch etwas abnehmen, aber nicht um jeden Preis...

Vielen Dank schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?