Warum habe ich aus heiterem Himmel plötzlich so ein Pulsrasen.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warum du das hast, kann ich dir nicht sagen, aber mache ein paar atemübungen, die normalisieren deinen puls wieder

Diagnose Roemheld-Syndrom mit plötzlichem Herzrasen, was kann ich tun?

Moinsen, eine Frage. Ich habe mit den Beschwerden des Roehmeld-Syndrom schwer zu kämpfen und musste mich des Öfteren nun sogar krank auf der Arbeit melden.

Schon seit vielen Jahren kam es nachts ab und zu vor, dass ich in der Einschlafphase aufschrecke und einen astronomisch hohen Puls habe. Es war aber keine Panikattacke und das Herz gesund. Mehr und mehr kristallisierte es sich heraus, dass es mit dem Magen zusammenhängen könnte.

Seit einer Zeit tritt diese Erscheinung auch tagsüber auf.

Ich schildere kurz die Symptome. Zuerst kommt ein flaues oder schmerzfreies zerren im Magenbereich. Dann werden manchmal die Hände mit kalt, eine Art Stromschlag erfolgt und ich habe ein kurzes Unwirklichkeitsgefühl (keine Panikattacke). Dies passiert in eins bis maximal 3 sekunden. Nach weiteren 2-3sek steigt dann der Puls blitzartig an. Machnmal leichter Schweißausbruch (Hände und Füße), kurzeitiger erschwerter Atmen und natürlich Angst, weil das merkwürdige Gefühl und der Pulsanstieg natürlich sofort an einen zB. Infarkt erinnert. Was besonders komisch ist, manchmal wenn diese Symptomatik schlimmer ist, sprich der Pulsanstieg stärker ist, dann muss ich von einer Sekunde auf die Andere Wasser lassen. Ein enormer Drang. Das ich aber nicht aus Nervosität, sondern ein plötzlich ausgelöster Harndrang. Alles läuft ohne wirklichen Schmerz ab. Den ganzen Tag blubbert der Magen etwas komisch, leichtes Spanngefühl und Zuckungen im Magen, als würde einer im Magen Stromschläge an die Magenwand machen. Hungergefühl ist sehr gemindert.

Es kommt paar mal am Tag für eine sehr kurze Zeit vor, dass ich meine der Magen schwebt und ich fühle mich topfit. Doch so schnell wie das Gefühl kam, ist es auch wieder weg.

Ausgeprägte Herzjagattacken kommen etwa 5mal am Tag vor. 1-2 davon sind stark, sodass gar Panik aufkommt. Den ganzen Tag habe ich kaum Hunger und wie oben beschrieben die Gefühle im / am Magen. Was vielleicht mit in die Karten spielt ist ein Stressschub die letzte Zeit. Aber nur eine Vermutung. Ein Bluttest und Ruhe-EKG war ohne jeden Fehler. Außerhalb einer Herzrasattacke ist auch der Blutdruck super ~ 120/80. Das ist gut. Doch geh mal zum Hausarzt und sagen du hast manchmal Herzrasen wie bei schweren Herzerkrankungen. Der misst natürlich sofort nach und teilt mir mit..."ihr Puls ist bei 70, das ist super" - zack ist es psychosomatisch. Auch nachts einen RTW rufen. wäre Quatsch bis der kommt ist wieder alles vergangen.

Welche Facharzt nimmt man da? Nur Hausarzt, Kardiologe, Gastrologe, Internist? Was macht ihr da und was hilft euch? :(

Gruß

...zur Frage

Plötzlich so kraftlos?

Hallo liebe community, seit einigen Wochen verspüre ich häufig eine sehr starke Kraftlosigkeit. Immer wenn ich mich anstrenge kommt das wie aus heiterem Himmel, obwohl ich mich davor sehr fit gefühlt habe! Ich bekomme dann Schwindel und mein Kreislauf gerät durcheinander! ich hatte das zuvor noch nie und mache mir nun Sorgen, dass mit mir etwas nicht in Ordnung ist? Was soll ich tun und woher kann so was kommen? Vielen Dank!

...zur Frage

Augen tränen oft?

Hallo, was kann ich nur machen? Meine Augen fangen oft an zu tränen aus heiterem Himmel und ich finde keinen Grund dafür. Das ist manchmal total nervig, vor allem wenn ich in einer Besprechung bin. dann sieht das aus als würde ich heulen. Hat einer eine Idee, was ich dagegen machen kann?

...zur Frage

Übelkeit beim essen

Hallo, Ich bin gerade 18 Jahre Alt bin 1.72m groß und wiege mittlerweile um die 55kg was laut meinem BMI noch gerade im "normal" Gewicht ist. Aber ich seh mich selbst irgendwie immernoch als viel zu dick an auch wenn mir meine Familie und Freunde sagen dass ich sehr dünn geworden bin. ( Ich habe vor einem halben Jahr noch 65kg gewogen), zudem ist mir aufgefallen dass ich die gleichen Mengen wie früher nicht mehr essen kann und mir nach einer geringen Portion bereits schlecht wird. Oft esse ich erst wenn ich am Abend nach Hause komme nur eine kleine Portion von welcher mir auch direkt schlecht wird und das war auch alles für den Tag. Ich weiß nicht ob das normal ist und mein Puls ist seidem auch deutlich gestiegen, ich habe oft Herzrasen liegt es eventuell daran, dass ich zu wenig esse ?

...zur Frage

Plötzlich geschwollene Lympfe am Hals

Ihr Lieben, vor ein paar Minuten bekam ich aus heiterem Himmel leichte Schluckbeschwerden. Innerhalb von Sekunden bildete sich plötzlich eine richtige Beule, an der linken Halsseite. Größe ungefähr wie ein Vogelei. Ich habe mich erschrocken und gegooglt. Habe eine Antwort gefunden, das so etwas nicht bedrohlich ist, sondern eine Abwehrreaktion des Körpers. Da ich die letzte Zeit eh ziemlich nervös bin, wollte ich euch nur kurz fragen. Was meint ihr? Danke für eure kurze Antwort. Hoffe, es ist jetzt auch jemand on.

...zur Frage

Ist es normal, das man nach dem Essen seinen Puls stark spürt?

Also den Herzschlag eben . ca. 15 min nach dem Essen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?