Frage von fishfischer, 59

Warum gibt es im Gegensatz zu Bänderrissen im Sprunggelenk keine Spontanheilung bei einem Riss des vorderen Kreuzbandes?

Antwort
von Winherby, 6

Naja, also die Definition von "spontan" sollte mal geklärt werden. Immerhin bekommt der Patient bei einemm Riss aller drei Bänder für ca 12 Wochen absol. Ruhe in das Gelenk verordnet, meist mit Hilfe einer Stabilisationsschiene, und weitere bis zu 6 Monate einen Stabilschuh. Außerdem gibt es viele Mediziner die bei Abriss aller drei Bänder doch lieber operieren, besonders wenn Knochenabsplitterungen dabei aufgetreten sind. Wenn Du das alles überdenkst, dann sollte mit  "Spontanheilung" doch etwas anderes gemeint sein.

Der Unterschied zum Kreuzband des Kniees ist ganz einfach der, dass dieses Kreuzband unter wesendlich höherer Vorspannung steht, stehen muss, um das Knie stabilisieren zu können. Dabei muss bedacht sein, dass unser menschl. Knie das spezifisch höchst belastete Gelenk ist und für das aufrechte Gehen evolutionär noch nicht optimal umgestellt ist. Durch diese Vorspannung schnurren die Enden des gerissenen Bandes so weit auseinander, dass eine Ruhigstellung niemals die Enden wieder zusammenwachsen lassen könnte. 

Selbstverständlich kann der Mensch mit gerissenem Kreuzband weiterleben, aber die dann gegebene Instabilität im Gelenk würde die Gelenkflächenknorper übermäßig schnell verschleissen lassen. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten