Warum Frischkornbrei einweichen? Ist das nicht eher schlecht für den Vitamingehalt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Friedelgunde,

hier hast du zwar recht, aber für deinen Magen ist es dann leichter verdaulich und auch die Darmpassage ist danach besser. Daher bitte einweichen, dein Magen und Darm werden es dir danken!

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Korn ist a) besser verdaulich und schon vorgeweicht, so dass der Körper da mehr raus ziehen kann und b) quillt Getreide ja wenn es nass wird und das passiert dan quasi davor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir lieber einen Hirsebrei, da hst Du mehr davon. Hirse enthaelt viele Mineralien und Spurenelemente, ist basenbildend und von allen Getreidesorten das gesuendeste. Alle anderen sind saeurebildend und wirken verschleiment. Hirse ist glutenfrei, sehr gut bei Magen-Darm Problemen, enthaelt Silizium fuer Haare und Fingernaegel, Eisen, 70% Kohlenhydrate, 10% Eiweiss und ca. 5% Fett. - http://www.urgeschmack.de/getreide-einweichen-ankeimen-mahlen-fermentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hermannheester 28.12.2014, 14:17

Mein Sittich ist auf Hirse spezialisiiert. Den muss ich nicht auch noch nachmachen.

0

Bei sauberem Korn ist es kein Fehler auch das Einweichwasser zu trinken (sicherheitshalber)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?