Warum dürfen Schwangere kein Mett essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Verzehr von rohem Fleisch können Parasiten (Toxoplasmose gondii) auf den Menschen übertragen werden. Die Infektion verläuft meist ohne Symptpme. Eine Gefahr besteht nur für ungeborene Kinder. Mögliche Folgen sind Hirnschäden und Blindheit!!!!

Ich frag mich was passiert wenn man sich über rohen Fisch einen Bandwurm einfängt. Bekanntermaßen nimmt man dann ja ab. Wahrscheinlich werden dann auch nicht genug Nährstoffe an das Úngeborene weitergegeben.

Bei rohen Fleisch auch Fisch Tatar, ist einfach ein gewissen höheres Risikopotenzial gegeben, daß Bakterien, Parasiten, und sonstige Krtankheitserreger , durch den natürlichen "Erhitzungsprozeß" beim kochen vermehrt überleben . Dann kommt noch die persönliche Hygiene hinzu wer dieses Gericht zubereitet , und die Kühlkette usw. schöne grüße bonifaz

Rohes und nicht durchgegartes Fleisch ist ein absolutes Tabu während der Schwangerschaft. Es kann mit Salmonellen oder dem Toxoplasmose-Parasiten verseucht sein. Letzterer kann das Baby schwer schädigen.

Wer allerdings vor der Schwangerschaft schonmal Toxoplasmose hatte ist immun und kann nicht mehr erkranken!!!

Was möchtest Du wissen?