Warum braucht man in den "Gesundheitschulen" die Fächer Physik, Chemie und Biologie ?

Support

Lieber LGKU990, gesundheitsfrage.net ist keine Berufsberatung :)Schön, dass du schon hilfreiche Antworten bekommen hast, aber bitte achte doch in Zukunft etwas mehr auf den Bezug zu Gesundheit und Medizin bei deinen Fragen. Vielen Dank für dein Verständnis. Herzliche Grüße Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

2 Antworten

Hi Is doch logisch! Biologie brauchst du um viel über den biologischen Bau (nicht anatomischen) des Menschen zu kennen. Chemie is wichtig, weil es gut zu wissen ist in welchen Medikamenten welcher Wirkstoff drin is und oder zu wissen wie dieses und jenes Chemikalium auf den menschlichen Organismus wirkt und Physik is auch nicht schlecht weil es ja genug physikalisches am Menschen gibt!!! Also ich lerne MTA in Jena und diese drei Fächer gehören zu unseren Prüfungsfächern!!! Einfach nich wundern

lg MskScr

Der Mensch ist ein Wunderwerk an Biologie, Chemie und Physik. Wenn die Chemie zwischen dir und deinen Freunden nicht stimmt, klappt es nicht. Biologie brauchst du, um zu wissen wann du krank bist, wann du gesund bist, wann du verhüten musst und wann nicht. Physik ist wichtig, wenn du mal einen Kurzschluss hast und nicht weisst, wie du mit ihm umgehen sollst. Die Kernfragen des Daseins, die wurzeln grundsätzlich in den drei Bereichen Biologie, Chemie und Physik. Glaub es, es geschieht in deinem Leben jeden Tag, jede Minute, immer.

Was möchtest Du wissen?