Warum blinzel ich so oft?

1 Antwort

Das kann nervlich bedingt sein. Blinzeln an sich ist nichts Schlechtes, denn dadurch werden die Augen gut befeuchtet. Wenn es dich jedoch stört, dann versuche einen Punkt zu fixieren, mindestens einen Meter von dir weg oder in der Ferne und blicke starr ohne zu blinzeln, dann blinzle anschließend bewusst sehr oft. Wenn sich gar nichts ändert, würde ich schon mal zum Augenarzt gehen, dann weißt du ob es harmlos ist oder nicht.

Verdammt peinlich...SCHWEISSFUESSE!

Seit meiner Kindheit leide ich unter Schweissfuessen und weiss einfach nicht was ich dagegen tun kann. Es ist mir so verdammt peinlich, weil meine Freundin mich hin und wieder darauf aufmerksam macht. Ich habe ein bissl im Internet recherchiert und bin auf http://schweissfuesse.com/ ein bissl schlauer geworden. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps fuer mich? Hilfe!

...zur Frage

Meine Kleine blinzelt sehr oft, vielleicht ist es auch eher ein zwinkern...

Das sieht schon fast so aus als hätte sie einen Tick, aber mit 4 Jahren ist das doch noch nicht normal oder? Ich hab sie darauf angesprochen aber sie sagt sie weiß nicht warum sie blinzelt, und die AUgen seine auch nicht trocken.

...zur Frage

Magenbeschwerden was kann es sein ?

Langsam bin ich echt am verzweifeln und weiß nicht mehr weiter. Ich bin weiblich 17 Jahre klein und schlank. Anfang Dezember kam ich wegen einem zu hohen Puls ins Krankenhaus, zu der Zeit hatte ich auch wieder Magenschmerzen.( habe öfters Magenschleimhautentzündung) im Krankenhaus wurde wegen dem Herz ein Langzeit ekg und eine langzeit pulsmessung gemacht, wobei gemerkt wurde das mein Puls die ganze Zeit zu hoch war. Bei einem Herz Ultraschall war auch alles in Ordnung. Deshalb bekam ich 1,25mg bisorolol. So weit so gut ist der Puls jetzt immer zwischen 60 und 80 wie er auch sein soll, nur ist der Blutdruck sehr niedrig was sich auch durch Schwindel und Müdigkeit bemerkbar macht. Gegen die Magenschmerzen habe ich 40mg Pantoprazol bekommen und Maaloxan gegen das Sodbrennen, das war so stark das ich dachte ich hätte einen Herzinfarkt. Aber sonst wurde dem Magen keine Beachtung geschenkt. Bis jetzt sind die Beschwerden nicht besser. Sitze fast jede Woche beim Arzt wegen dem Magen. Ich hab das Gefühl als würde er platen, muss oft aufstoßen. Und immer schmerzen. Ich denke durch das Sodbrennen hab ich ab und zu auch wieder schmerzen hinterm Brustbein. Der Blutdruck ist ja nur zu niedrig deshalb Versuch ich mir schon keine Sorgen zu machen wenn es in der Gegend mal zwickt. Wenn es ganz schlimm ist kommt auch mal für eine Sekunde Atemnot dazu.

Alles was ich probiert habe hat bis jetzt nichts geholfen. Hab am 5.2 endlich eine Magenspiegelung ich hoffe da kommt dann mehr raus. Der Arzt hat anscheinend auch einen kleinen Nabelbruch festgestellt und meinte wenn bei der Spiegelung nichts rauskommt sollte man sich darauf konzentrieren.

könnt ihr mir helfen? Ich würde gerne das es wieder normal ist das ist für mich schon eine ganz schöne einträchtiung und macht mir Angst. Ich bin ja auch noch recht jung und will wieder mein richtiges Leben und nicht die ganze Zeit mit schmerzen und der Angst im Nacken.

...zur Frage

Zuckender Muskel im Rücken

Ich habe seit 2 Tagen einen Muskel im Rücken, so einen länglichen bei der Wirbelsäule, der jeweils nach ein paar Sekunden zuckt. Ich hatte es schon mit Magnesium Tabletten probiert, hat aber nichts geholfen. Es nervt mich unglaublich, wahrscheinlich achte ich deswegen auch übertrieben darauf. Wie kann ich diesen Muskel zum Stillstand bringen?

...zur Frage

Zuckender Muskel im Unterarm

Seit fast einer Woche zuckt ein kleiner Unterarmmuskel von mir. Seit ich es bemerkt habe, macht es mich WAHNSINNIG. Wahrscheinlich, weil ich dauernd darauf achte. Es ist einer von denen Muskeln, der die Finder streckt. Ich hab schon alles versucht, auch Gymnastik um genau den Muskel selbst anzuspannen, nichts hilft. Ich nehme inzwischen auch jeden Tag eine Magnesiumtablette. Hat bisher auch nichts gebracht. Woran könnte das denn sonst noch liegen??

...zur Frage

mein linkes augenlid zuckt

Mein linkes augenlid unten zuckt die ganze zeit, das ist echt nervig, das passiert fast oder nahezu jedesmal, wenn ich blinzel.. Das ist schon seit Wochen so..

mir ist auch aufgefallen, dass wenn mein Auge mal ein Tag oder 2, 3 Tage nicht zuckt, das dann mein linker arm taub wird oder kribbelt.. Es passiert aber nie zusammen..

Was könnte das sein? Irgendein Mangel wir z.B. Von Magnesium oder Eisen? Oder kann das stress bedingt sein?, oder was anderes

Danke schon mal in vorraus LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?