Warum bleiben Mückenstiche so lange?

3 Antworten

Entweder du reagierst besonders empfindlich auf die Mückenstiche (dann am besten beim Arzt abklären lassen) oder du kratzt dich zu oft, so dass sich die Stellen weiter entzünden und nicht abheilen können. Am besten du verwendest eine juckreizstillende und kühlende Salbe wie Fenistil, gleich wenn du den Stich bemerkst. Und zu Vorsorge am besten mit Anti-Mücken-Spray einsprühen, damit du nicht allzu oft gestochen wirst. Aber jetzt im September sollte das mit dem Mücken sowieso kein so großes Problem mehr sein, oder?

Meine Haut reagiert auch stark auf Mückenstiche und ich kenne das Problem auch eigener Erfahrung. je mehr man kratzt, desto mehr juckt es - auch an anderen Stichen. Seit ich angefangen habe, sofort nach dem Stich "Ledum- Urtinktur" drauf zu träufeln, ist der Spuck vorbei. (ich hoffe, es gibt diese auch in Deutschland)

Wenn du viel an den Mückenstichen kratzt, dann schwillen sie an und jucken noch mehr. Dann wird die Haut immer wieder aufs neue gereizt. Fass sie so wenig wie möglich an und reibe sie mit einer Antijuckreiz Salbe ein. Wenn sie trotzdem noch anschwillen, dann solltest du einen Allergietest machen.

Komische Träume- warum?

Meine Träume machen mir ein wenig Sorgen. Sie sind so wirr und ständig kommen Leute darin vor, die mir nicht wichtig sind und die ich ewig nicht gesehen habe. Sie machen keinen Sinn, aber sie sind immer unangenehm. Eine Freundin meinte ich hätte vielleicht unterdrückte Probleme, die mich psychisch belasten. Ist das so? Was soll ich nun machen?

...zur Frage

Können sich Gerstenkörner ausbreiten?

Eine Frage hab ich noch zu meinem Gerstenkorn. Es ist ja ziemlich dick und stört mich total. Daher fasse ich unbewusst ständig dran. Ist es irgednwie ansteckend. Also kann es sich auf das andere Auge ausbreiten, wenn ich das andere Auge dann auch berühre?

...zur Frage

Jucken ohne sichtbare Ursache

Ich muss mich ständig kratzen! Von außen ist eigentlich nichts sichtbar, irgendwann treten dann aber hubbel auf. Wenn ich an denen weiter kratze entstehen später Krusten. Was hab ich? Um diese Zeit gibts es doch eigentlich keine Stechmücken mehr, oder?

...zur Frage

Mückenstich verbrannt, ist es schlimm ?

Hallo 

Ich habe einen mückenstich am Handgelenk und hab gelesendas man es mit einem "stichheiler"  (was heiss wird und den mückenstich teilweise heilt) heilen kann da ich sowas nicht habe, hab ich nach einer Alternative gesucht 

Ich habe im Internet gelesen das man auch ein Metall Stück als alternative auf eine heiße aber aushaltbaren Temperatur erhitzen soll und dann auf den mückenstich drücken soll 

ich hab mit dann einen löffel genommen und sehr heiss gemacht und auf den Stich gedrückt es war sehr heiss und musste mich zusammenreissen den löffel nicht weg zu nehmen und musste den Schmerz unterdrücken ( was man alles gegen Mückenstiche macht...) 

Als ich den löffel weg nahm war da eine Brandblase 

Jetzt juckt es nicht mehr aber es tut weh naja ist mir aber egal da es mir lieber ist als das scheiss jucken 

War es jetzt aber gut oder ist es schlimm das ich mich am mückenstich verbrannt habe 

...zur Frage

Stechen nach Duschen - Trockene Haut

Hallo :)

Ich habe, ich glaube jetzt seit über einem Jahr, das Problem, dass meine Haut nach dem Duschen extreeeem anfängt zu stechen. (niemals jucken immer nur extremes Stechen wie Nadelstiche)

Mittlerweile ist es auch wenn ich schwitze und oft sogar schon wenn ich einfach nur dasitze. Ich glaube das ganze kommt von einer extrem trockenen Haut.

Ich wurde (ziemlich heftig, sprich 10 cm lange Narbe) Blinddarm operiert, wo ich auch 4 Wochen im KH bleiben habe müssen und damals war meine Gesichtshaut so trocken, dass man überall Schuppen erkennen konnte.

Als ich nach 3 Wochen oderso wieder soweit aufstehen konnte um geduscht zu werden fing das ganze an und ist seitdem immer schlimmer geworden. Klarerweise drücke ich mich jetzt zunehmends vor dem Duschen, da das Stechen bei aller Selbstbeherrschung einfach nicht auszuhalten ist.

Ich habe es auch schon mit einer Körperlotion versucht, auf die ich aber anscheinend allergisch reagiert habe, da das Stechen unmittelbar nach dem Einschmieren extreeem schlimm ist (für diese Erkenntnis habe ich ewig gebraucht).

Generell halte ich nichts von synthetischen Stoffen, wie Medikamente. Ich habe ausserdem einmal gehört, dass die Haut sich nicht fängt, wenn man sie einschmiert sondern quasi nur abhängig wird von der Creme und ohne Creme noooch trockener ist, wenn man diese absetzt.

Bin echt verzweifelt, also wenn es keine guten natürlichen Sachen gibt, oder andere Lösungen bin ich auch bereit Medikamente oder "normale" Cremes, etc. zu benutzen.

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

warum habe ich ständig Albträume?

in letzter zeit, also eigentlich schon seit 2 oder 3 monaten hab ich fast jede nacht albträume! ich weiß nicht was ich machen soll, die sind teilweise richtig schlimm! weiß jemand von euch wie man die verhindern kann? mir wäre sehr geholfen!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?