Warum bekommt man Mitesser? Darf man sie ausdrücken?

1 Antwort

Hallo...gegen unschöne schwarze Talgtropfen hilft nur eins:Dampf machen und vorsichtig herausdrücken!Am besten von einer Kosmetikerin machen lassen.Denn wenn Du es selbst machst brauchst Du viel Geduld wegen der Vorbereitung und Durchführung der Reinigung! Du mußt viele Dinge (hygienisch) beachten,damit nicht noch mehr Schäden an der Haut auftreten!>>Fettige Haut produziert viel Talg,der über kurz oder lang die Poren verstopft.Dadurch bilden sich Talgpfropfen,die an der Luft oxidieren und deshalb dunkle Köpfchen bekommen!Was Du zwischendurch aber immer mal wieder machen kannst ist: eine Maske(selbst anrühren) aus Heilerde(Reformhaus)auflegen!Lg

Wie oft darf/sollte man ein Gesichtspeeling gegen Mitesser machen?

Meine Haut ist eigentlich weitgehend in Ordnung. Mich stören allerdings die Mitesser, die sich bei mir häufig auf der Nase und in den Lachfalten bilden. Ich mache daher fast jeden Morgen ein Gesichtspeeling. Allerdings reizt das ja auch die gesunde Haut ein bisschen. Sollte ich das Peeling seltener machen?

...zur Frage

Wie bekomme ich Mitesser weg?

Was kann ich gegen meine Mitesser tun? Kann ich sie einfach ausdrücken? Welche Methode eignet sich am besten, um sie los zu werden?

...zur Frage

Mitesser-Strips; was dann ?

Hey, habe eine Frage...

Ich habe gerade Mitesser- Strips benutzt ( habe vorher ein Gesichts-Dampf-Bad gemacht)... Nun wollte ich fragen, was muss ich machen nachdem ich die Strips abgezogen habe, damit keine neuen Mitesser entstehen? Gibts irgendein "Hinweis"?

Wäre sehr erfreut über eine Antwort, danke im Vorraus

LG

...zur Frage

Geschlossene Mitesser dauerhaft beseitigen?

Hallo!

Aaaalso, das ist so. Ich dachte immer ich hätte leichte Akne. Dann habe ich gerade ein wenig recherchiert, und jetzt ist mir klar geworden, dass das gar keine Akne ist. Ich habe einfach nur Mitesser (nicht die Schwarzen, sondern die "Weißen" bzw. hautfarbenen, also die geschlossenen Mitesser, wenn ichs jetzt richtig verstanden habe) und momentan einen Pickel. Aber diese Mitesser habe ich schon extreeeem lange. Schon bestimmt 2-3 Jahre. Ich war vor ca. einem Jahr beim Hautarzt, der hat mir das Duac Akne Gel verschrieben. Hat anfangs gewirkt, doch dann irgendwann nicht mehr und die Mitesser sind wieder gekommen. Seit 5 Tagen benutze ich Benzaknen, das bringt auch rein gar nichts, wenn überhaupt, sind mehr Mitesser dazu gekommen.

Jetzt meine Frage an euch: Wie bekomme ich die dauerhaft weg? Habe alles probiert, Peelings, Effaclar, Duac, Benzaknen, einfach nur Wasser, milde Reinigunslotion etc. (natürlich nicht alles zusammen ^^ ) aber NICHTS hilft. Das einzige, was bisher geholfen hat, war das Duac Gel, aber nicht dauerhaft. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Helfen 2 Zinktabletten am Tag gegen Mitesser?

Hallo ^^ helfen 2 Zinktabletten am Tag Zinktabletten (6,2 mg Zink pro Stück) gegen Mitesser auf der Stirn in der Pubertät? LG ^^

...zur Frage

Viele Mitesser an den Nasenflügeln, was kann man tun?

Eigentlich habe ich keine Mitesser, nur an den Nasenflügeln, sogar ein paar ziemlich große sind darunter. Sie rausdrücken geht nicht wirklich, weil das echt eine blöde Stelle ist, wo ich nicht richtig hinkomme. Was kann ich gegen dies fiesen Dinger den tun und warum habe ich dir nur an den Nasenflügeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?