Warum bekommt man bei Kälte Blasenentzündung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Frido32,

Die meisten Frauen bekommt im Laufe ihres Lebens eine Blasenentzündung. Schuld daran ist die Anatomie: die Harnröhre der Frau ist sehr viel kürzer als beim Mann, so dass Keime sehr schnell in die Blase gelangen.


Meistens wird eine Blasenentzündung von Escherichia coli verursacht, das sind Bakterien, die normalerweise im Darm vorkommen. Diese können bei falscher Toilettenhygiene in die Scheide und von dort in die Harnröhre gelangen. Egal was für ein Gegenstand in der Nähe des Afters war, er ist ein potenzieler Bakterienüberträger und gehört erst nach einer gründlichen Reinigung in die Nähe der Scheide.


Die Übertragung der Bakterien ist auch ein Grund, warum man immer von der Scheide zum After und nicht umgekehrt wischen sollte.


Besonders häufig leiden Frauen in den Wechseljahren an einer Blasenentzündung, da mit abnehmendem Östrogenspiegel die Durchblutung der Schleimhaut verringert wird. Hier kann eine Therapie mit Östrogensalben oder -zäpfchen helfen.


Kompetenten Rat bekommt man vom Frauenarzt oder Urologen. Die normale Hormontherapie während der Menopause hat dabei dagegen kaum positive Auswirkungen.


Eine Blasenentzündung wird durch Kälte und Nässe begünstigt, denn Kälte schwächt das Immunsystem.


Je nachdem wie empfindlich man ist, können das Sitzen auf einem kalten Untergrund oder kalte Füße ausreichen, um eine bakterielle Zystitis auszulösen.


Auch ein Besuch im Freibad kann eine Blasenentzündung nach sich ziehen, denn feuchte Badesachen kühlen den Unterleib. Man sollte also sofort den Badeanzug oder Bikini ausziehen oder zumindest etwas überziehen, damit der Unterleib und möglichst auch die Füße warm bleiben.


http://www.praktische-haushaltstipps.de/haushaltstipps-337-Blasenentzuendung.html

Alles Gute!

Das stimmt zwar, dass sich Bakterien dort besonders wohl fühlen, wo es warm ist, allerdings schwächt die Kälte das Immunsystem. Ich habe hier noch ein Video gefunden, dabei geht es um die Blasenentzündung im Sommer, aber das gilt für den Winter genauso. Wenn man auf kalten Bänken sitzt oder sich mal auf eine feuchte Sitzfläche gesetzt hat. Es geht um natürliche Mittel, die Tipps sind wirklich gut!

http://www.youtube.com/watch?v=CI-YIYSESHY

Was möchtest Du wissen?