Warum bekommen Babys Milchschorf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Balkonien,

der Milchschorf, auch als Kopfgneis oder Seborrhoisches Ekzem bezeichnet hat keinen positiven Nutzen es ist schlicht eine leichte Hauterkrankung. Zurück zuführen auf eine verstärkte Talgproduktion im Kopfbereich z.T. auch im Gesicht.

Man sollte z.B. für das Waschen Seifenfreie Produkte nehmen es gibt da so Waschgels udgl.. .die nicht teuer sind! Man sollte allerdings nicht das Allerbilligste nehmen!

mütterwissen.com/milchschorf/#more-468

VG Stephan

meine Töchter hatten auch den Milchschorf, er ist ungefährlich, man sollte die Babys nicht mit Seife Waschen oder Baden, sondern nur mit lauwarmen Wasser ,denn sie sind ja nicht schmutzig, den Milchschorf habe ich mit Babyöl eingeweicht und dann mit einem Tuch und der Babybürste abgemacht. Das hat gut geklappt

Kopfgneis ist nicht ganz das gleiche wie Milchschorf, auch wenn es häufig verwechselt wird.

Beim Kopfgneis (spezielle Form des seborrhoischen Ekzems) handelt es sich um getrocknetes Fett, dass die Kopfhaut des Babys in der Gebärmutter umgeben hat, und -so wird vermutet- als Schutzschicht noch einige Zeit erhalten bleibt. Babys haben Kopfgneis nur in den pi mal Daumen ersten 4 Lebensmonaten (und ab der ersten Woche), danach verschwindet das meist von allein (keine chronische Entwicklung).

Milchschorf hingegen ist das Erstauftreten eines atopischen Ekzems -> Neurodermitis (meist ab dem 3. Lebensmonat), und juckt im Gegensatz zum Kopfgneis meist sehr stark, was das Baby schon enorm beeinträchtigen kann. Die Krankheit kann im weiteren Verlauf chronisch werden.

Ist bei Babys Leukämie heilbar?

Eine Freundin hat vor einem halben Jahr ein Baby bekommen. Nach 3 Monaten hat sich herausgestellt, das es Leukämie hat, wahrscheinlich schon von Geburt an. Wie gut ist da bei Babys die Heilungsrate? Ich traue mich das nicht meine Freundin zu fragen. Bestehen Chancen, dass das Baby ganz gesund wird?

...zur Frage

Können alle Babys unter Wasser schwimmen?

Ich habe gehört, dass Säuglinge über einen Atemschutzreflex verfügen, durch den sie in der Lage sind, zu tauchen. Bis zu welchem Alter funktioniert dieser Reflex und kann man mit allen Babys tauchen?

...zur Frage

Warum schlafen Babys so viel?

Neulich habe ich mit einer Freundin einem Baby beim schlafen zugesehen und wir haben uns gefragt, warum Babys eigentlich so viel schlafen?! Meistens liegen sie ja eh nur den ganzen Tag oder werden herumgetragen. Wovon sind sie dann so müde?

...zur Frage

Dürfen Babys und Kleinkinder keinen Honig bekommen?

Dürfen Babys und Kleinkinder tatsächlich keinen Honig bekommen? Das meinte neulich meine Freundin. Stimmt das? Ist das wirklich lebensbedrohlich? Wenn ja, weshalb?

...zur Frage

Warum bekommen manche Leute Allergien und andere nicht?

Wieso haben manche Leute (wie ich) gleich so wahnsinnig viele Allergien auf einmal? Also, wenn man etwas mehr ins Detail geht? Und hat das auch irgendeinen Vorteil oder ist es einfach nur ungünstig?

...zur Frage

Warum weint man eigentlich?

Was passiert im Körper z.B. beim Empfinden von Trauer? Woher kommen die Tränen oder das Schluchzen? Hat das überhaupt einen Nutzen für den Körper? Manche Menschen können ja auch still trauern...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?