Warum hat man einen warmen Körper aber friert trotzdem?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer warm ist, friert im Vergleich zur Umgebung, das ist immer so. Darum frieren Frauen auch oft nach dem Eisprung, weil durch den Progesteronanstieg die Temperatur um etwa ein halbes Grad steigt.

Wenn sie friert, soll sie warmen Tee trinken, eine Decke extra nehmen, Wollsocken anziehen, ein Unterhemd unter den Schlafanzug, und dort, wo es besonders kalt ist (Füße, Rumpf), lege eine (oder mehrere) Wärmflasche oder ein Kornkissen hin.

Viel trinken, warmes Leitungswasser oder auch Tee, das hilft dem Körper, den Stoffwechsel in Gang zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
alegna796 05.08.2016, 13:44

genau so

1

Was möchtest Du wissen?