Frage von Adamski, 20

Wann zum Arzt?

Hallo zusammen,

ich habe seit 6 Jahren Colitis Ulcerosa, also diagnostiziert, haben habe ich es vermutlich schon seit 20 Jahren. Jedenfalls, denke ich, ich habe nun wieder einen Schub. Also seit 6 Wochen habe ich wieder blutigen Stuhl, nach dem Essen direkt Krämpfe und dann muss es raus, natürlich blutig. Keine Nacht mehr länger als 2 Stunden Schlaf, weil ich dann sehr dringend auf's Klo muss. Nun hatte ich letztzes Jahr einen Schlaganfall mit allem drum dran und habe mir geschworen, ich gehe dieses Jahr nur zum Doc, wenn es wirklich sein muss. Nun frage ich mich, sollte ich jetzt zum Arzt, um mir Salofalk zu holen? Kann ich noch warten, geht das vielleicht von alleine weg? Ich nehme ja jetzt auch ASS zur Verdünnung, macht das was bei den Blutungen oder ist das egal? Sorry, aber ich bin die Ärtzte im Moment halt echt leid....

Danke

Antwort
von Tigerkater, 10

Wenn Du diese Erkrankung schon seit so langer Zeit hast, weißt Du ja sicher auch, dass eine Dauertherapie ( z.b. mit Salofalk ) dringend notwendig ist und nicht nur im Schub !!

Du schreibst leider nicht, ob Du das Präparat noch einnimmst, aber Du solltest es dringend tun.

Deine Abneigung gegenüber Deinen Ärzten sollte nicht so weit gehen, dass Du damit Deine Gesundheit gefährdest !!

ASS ist ein Thrombozyten-Aggregationshemmer und kann natürlich die Blutungen verstärken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community