Wann verschwindet Gas aus dem Bauch nach Bauchspiegelung?

1 Antwort

Versuche dich regelm. zu bewegen, zb durch Spaziergänge, bitte keine blähenden Lebensmittel essen (Kohl etc), dann sollte es eig rasch verschwinden.

Tipp: auf alle 4 gehen, auf die Knie und die Ellenbogen auch auf den Boden, so dass der Hintern etwas höher ist und dabei ein Hohlkreuz / Katzenbuckel machen.
Mehrmals wiederholen.

Sobald allerdings Schmerz dazukommt ab zum Arzt!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wann wieder süßes/fettiges Essen nach Blinddarm OP?

Wann habt ihr nach eurer Blinddarm OP auch mal wieder unbeschwert Pizza, Burger, Kuchen, usw. gegessen und es auch tatsächlich vertragen? Meine OP war vor 10 Tagen und ich bin momentan noch bei Schonkost, weil ich mich noch nichts anderes traue... Die Schmerzen im Bereich der Wunden werden allmählich etwas besser, allerdings ist mein Bauch durch das Gas, welches während der OP in den Bauchraum gelassen wird noch sehr aufgebläht, was durch Essen auch nochmal verstärkt wird...

...zur Frage

Habe ich wirklich eine Blinddarm Entzündung?

Hey,

ich war heute Morgen beim Hausarzt, weil ich Fieber, Bauchschmerzen & Übelkeit so wie Durchfall habe.

Der Arzt hat mir bisschen auf dem Bauch geklopft und gefragt ob es weh tut. Schmerzen hatte ich jedoch erst, als er mit voller Gewalt in mein Magen gedrückt hat. (Ich bin mir sicher, dass das jedem weh tut, egal ob krank oder nicht...)

Ich war gerade mal 3 Minuten im Ärztezimmer und dann hat er schon direkt gesagt, ich soll per Notfall Überweisung ins Krankenhaus, damit mir der Blinddarm rausgenommen wird.

Ich fühle mich nicht richtig behandelt sondern mehr so wie "Oh, dafür hab ich jetzt keine Zeit, sollen die im Krankenhaus sich darum kümmern."

Die Symptome sind im Vergleich zu gestern deutlich erträglicher geworden.

Muss ich jetzt wirklich ins Krankenhaus? Wird die Arbeitsunfähigkeits Bescheinigung ungültig, wenn ich nicht ins Krankenhaus gehe?

Bitte um Rat,

liebe grüße. :)

...zur Frage

Blinddarmentzündung, Blinddarmdurchbruch ?

Hallo erstmal ich war am Sonntag im Krankenhaus weil ich unter schlimmen Bauchschmerzen litt. Der Arzt stellte dann anhand eines Blutbild fest das meine Entzündungswerte zu hoch sind und sagte das es der Blinddarm sei . Bekam dann ein Schmerzmittel.. Die Schmerzen sind seitdem auch besser aber nicht weg. Jetzt habe ich Blähungen und ich habe gelesen das das Anzeichen für einen Blinddarmdurchbruch sind. Ich hab Große Angst das mein Blinddarm platzt. Ich hab leichte Schmerzen, eher ein unangenehmes Gefühl wenn ich in die rechte Seite von meinem Bauch drücke. Die Schmerzen sind nicht so schlimm dass ich dafür ins Krankenhaus gehen würde. Merkt man wenn der Blinddarm platzt ? Bitte nur ernst gemeinte Antworten Danke

...zur Frage

CRP wert im Blut auf 11 statt 5... ??

Hey,

ich hoff ich bekomm hier hilfe..

mein CRP wert ist auf 11 laut meinem Arzt, er meinte es ist aufjedenfall KEINE akute blinddarmentzündung - das blut wurde heut Vormittag genommen und um 18 Uhr hab ich die Nachricht erhalten^^ er sagt wenn die schmerzen nicht schlimmer werdn dann brauch ich auch nicht ins KH weil bei diesem Wert würden die mich e nicht operieren - selbst wenn es der Blinddarm ist?!

:(( ich mach mir höllische sorgen, ich steiger mich sogar richtig rein habe ich das gefühl, ich habe niemand der mir gut zureden kann :(( im gegenteil alle machen mir sogar angst.

ich muss morgen früh nochmal zum CRP - Blut abnehmen gehen^^ bekomme dann - hfftl MITTAG die ergebnisse...

Ich habe Bauchschmerzen - rechts aber weit außen und unterleibsschmerzen ziemlich tief sitzend,. beides so eine arzt zwicken und brennen... und bissl magenschmerzen..

Fieber hab ich keins -auch nicht erhöht -> unter der achsel wie im mund 36° Urin war sauber... Gynmäßig ist auch alles ok..

WAS soll ich jetzt machen :((

ich hab panische angst, vor allem vor m krankenhaus, das die mich drin behalten wollen- wen ich gehen sollte...

...zur Frage

Bauchspiegelung - Ich brauche Erfahrungen!

Ich muss wegen einer Zyste am Eierstock ins KH, dort wird diese dann operativ entfernt (mittels Bauchspiegelung). Ich bin 20 und das wäre meine erste OP, klar, dass ich jetzt etwas nervös bin... Das klärende Gespräch mit dem Arzt werde ich noch führen, aber bis dahin quälen mich schon viele fragen... Klar, dass ich schon viel gegooglet habe und zu 90% waren die Erfahrungsberichte durchwegs positiv, trotzdem habe ich auch manchmal gelesen, dass der Bauch wegen dem Gas danach extrem hässlich ausgeleiert und eingerissen ist? So blöd und oberflächlich es auch klingt, aber das wäre eine mittlere Katastrophe für mich, ich habe einen wunderschönen, straffen und flachen Bauch und ich mache viel Sport/Training und immer wenn ich dran denke, dass die mir da weiß ich viel Liter Gas reinpumpen läuft mir kalt den Rücken runter... Auch habe ich Angst vor den Schmerzen danach (viele schreiben ihnen macht das restliche Gas noch so zu schaffen) und will/muss schnell danach wieder fit sein (habe wichtige Termine an der Uni etc.) Ich bin verzweifelt :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?