Wann Verkehr nach Blasenentzündung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo janelou,

zwei Dinge:

1.) Blasenentzündungen können häufig auch durch Geschlechtsverkehr hervorgerufen werden. Deswegen wäre es auf jedenfall sinnvoll solange zu warten, bis die Entzündung vollständig abgeklungen ist. Sonst ist eine längere Heilungsdauer zu erwarten, was es durchaus auch verschlimmern könnte.

2.) Es gibt keine Aussagen darüber, das man während einer Blasenentzündung keinen Geschlechtsverkehr haben darf. Überall, wo das groß angeprangert wird, darf man nicht unbedingt glauben schenken. Es gibt also keine eindeutigen Angaben dazu, ob bzw. wann. Das liegt im eigenen Ermessen.

Deswegen würde ich generell sagen, lieber warten bis es ausgeheilt ist, um einer Verlängerung der Erkrankung vorzubeugen. Denn das wäre sicherlich nicht in Deinem Sinne!

Viele Grüße

Eine blasenentzündung wird am oftesten durch darmbakterien hervorgerufen und durch den GF wird es nur mehr gereizt. Natürlich kann es auch von Bakterien vom GF kommen. Wann man wieder gf hat muss jeder selbst wissen find ich.

0

Wie kann ich eine Blasenentzündung selbst behandeln?

Ich befürchte, das ich mir gestern eine Blasenentzündung zugezogen habe. Wie kann ich mit einfachen Hausmitteln noch den Sonntag überbrücken? Morgen werde ich sofort zum Arzt gehen. Will nur nicht, das es bis dahin schlimmer wird.

...zur Frage

Blasenentleerung schützt vor einer Blasenentzündung?

Meine Freundinnen behaupten, dass es ganz wichtig ist, dass die Frau nach dem Geschlechtsverkehr die Blase entleert. Stimmt es, dass man sich durch die Blasenentleerung vor einer Blasenentzündung schützen kann? Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Kann´s mir jemand erklären.

...zur Frage

Zähflüssiger gelber Ausfluss, aber kein Pilz. Was nun?

Guten Abend,

Also langsam bin ich am verzweifeln. Vor ca. 6 Wochen hatte ich eine Blasenentzündung, habe daraufhin eine bakterielle Scheidenentzündung plus einen leichten Pilz bekommen, weil das AB sich nicht mit meiner Pille Verträgen hat (nehme Maxim). Hatte 3 Wochen später immer noch eine Blasenentzündung und bin dann zu meinem Frauenarzt gegangen (vorher war ich wegen der Blasenentzündung beim Hausarzt) Nun hatte ich am Wochenende etwas mehr Geschlechtsverkehr (2-3 täglich). Nun ist meine Scheide rot (seid Montag ) und seid heute Abend habe gelben zähflüssigen geruchslosen Ausfluss. Ein Pilz kann es nicht sein, weil ich die Creme benutzt habe am Montag und es nur schlimmer wurde dadurch. Wie werde ich das los und viel wichtiger, wann kann ich mal in ruhe Geschlechtsverkehr haben ohne immer angst zu haben, dass ich wieder krank werde.

Mein Freund und ich achten auf Hygiene und verhüten mit Kondom. Kann es einfach daran liegen, dass wir kaum Gleitgel benutzt haben (bin momentan eher trocken) und das alles nur gereizt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?