Wann und wie wird Morbus Bechterew diagnostiziert?

1 Antwort

das kann man nicht so pauschal beatworten, denn es treten zunächst Schmerzen auf, die diagnostisch noch nicht zugeordent werden können. Erst im Verlauf der Erkrankung kann ein Internist oder Rheumathologe bestimmte Zeichen der Erkrankung finden, z.B. Bildgebende Verfahren. Nur allein ein pos.HLAB 27 ist kein Anzeichen. Bei mir war es negativ. Erst die Summe aller Untersuchungen gibt Aufschluß, verschiedene zum Bechterew gehöhrende Erkrankungen, usw.

Was möchtest Du wissen?