Wann treten frühstens/oder spätestens symptome einer Blutvergiftung auf ?

1 Antwort

Es gibt da keine feste Regel, aber die Wunde muss ärztlich versorgt werden, am besten in der Ambulanz eines Krankenhauses. Dort bekommt man auch die Tetanusspritze, falls notwendig. Also nicht lange warten und immer wieder fragen, sondern handeln!

Weiss jemand was diese Symptome bedeuten könnten?

Und zwar habe ich seit langem ziemlich häufig Sodbrennen, das mit der Zeit schlimmer wurde und mittlerweile täglich und wirklich sehr intensiv (so dass ich teilweise brechen muss) auftritt, wenn ich keine Medikamente nehme (Omeprazol 40mg, 1x täglich). Allerdings habe ich mir dabei noch nicht wirklich etwas gedacht. Nun ist es aber seit ca 3 Wochen so: Wenn ich etwas esse, bisher kam es bei Dönertasche und letztens bei Pute mit Reis und Rotkohl vor, dass es erst anfängt mit vermehrtem Aufstossen (ständig entweicht Luft aus dem Magen), wobei wirklich extrem eigenartig riechende Luft entweicht , ich immer stärker werdende Magenschmerzen habe, bis ich dann nach Stunden bis spätestens zum nächsten Morgen soo extreme Magenschmerzen habe, dass ich wirklich schon 2 x kurz davor war den Notarzt zu rufen, weil ich wirklich geschrien habe vor Schmerz und mir die Geburtsschmerzen meiner Kinder nicht so schlimm vorkamen. Diese extremen Schmerzen gipfelten dann darin, dass ich auf die Toilette musste, und einen schlimmen Durchfall hatte.

Also mir kommt das alles schon sehr komisch vor. Vor allem immer diese Luftmengen, die ich aufstosse und vor allem der ungewöhnliche, eigenartige Geruch dabei, den ich vorher noch nie gerochen habe. Was könnte das nur sein? (Bisher hatte ich so grosse Angst zum Arzt zu gehen, weil ich dort einen Schlauch schlucken müsste.)

...zur Frage

Panische Angst vor Blutvergiftung Sepsis?

Hallo,

Ich habe seit 4 Tagen eine Schnittwunde an der Handinnenfläche die nicht so recht verheilen will. Ich habe allerdings auch nichts drauf geschmiert. Gestern hatte ich Dreck in der Wunde. Ich habe mir als ich zuhause war die Hände ordentlich gewaschen (ca eine std später). Seit gestern Abend schmerzt die Wunde beim berühren oder bewegen der Hand. Habe dann abends Desinfektionsmittel drauf getan und anschließend Bepanthen. Heute morgen war es ein bisschen besser es schmerzt aber immer noch.

Ich habe nun total Panik eine Blutvergiftung zu haben. Um die Schnittwunde ist es bisschen rot und auch bisschen dicker. Beim Fiebermessen im Mund hatte ich gerade 37,3. im Internet steht dass man bei einer Blutvergiftung Fieber hat. Stimmt das?

Ich habe wirklich Angst 😞

Zum Bild: in echt ist es ein bisschen roter drum herum. Sieht man eine Entzündung?

...zur Frage

Entzündete Wunde unter der Brust, schaut euch das mal an! Bild eingefügt..

Hallo,

ich hab vor einer Woche so nen großen Pickel unter der Brust gehabt, daran hab ich andauernd rumgedrückt, bis er dann irgendwann offen war. Ich hab ihn bis dato nicht beachtet! Gestern Abend aber beim aufräumen hat es mich ab und zu gestochen. Ich schaute nach und bekam einen Schock -.- Schaut euch das Bild an! Es ist rot, geschwollen und nun hab ich Angst vor einer Blutvergiftung :/ (Nein die typischen Symptome dazu habe ich nicht)

Ich habe die Wunde desinfiziert und habe betaisadona Salbe drauf getan und ein großes Pflaster. Naja ich denke es ist minimal besser geworden.

Aber was meint ihr dazu?

LG

...zur Frage

Wie schnell kommt es zur Blutvergiftung?

Kann man von einer kleinen Wunde auch eine Blutvergiftung kriegen? Also muss man auf einen roten Strich achten, der sich da bildet oder ist das Quatsch? Woran merkt man das noch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?