Wann sollte man zur Fußpflege gehen?

2 Antworten

Wenn du starke Hornhaut hast oder Probleme hast dir selbst die Zehennägel zu pflegen, wäre eine professionelle Fußpflege angemessen. Ich würde generell zu einer Fußpflege raten, alleine, um sich dort Tipps für die Fußpflege zu Hause zu holen, z.B. wäre es wichtig zu wissen, wie man sich richtig die Fußnägel schneidet.

Bei starker Hornhaut, Hühneraugen, sehr harten Fußnägeln und so weiter sollte man zur professionellen Fußpflege gehen. Die haben dort das richtige Werkzeug um die Füße sauber und schonend nachzubessern. So in etwa nach 6-8 Wochen kann allerdings ein erneuter Besuch bei einer Fußpflegerin nötig sein.

Was möchtest Du wissen?