Wann sollte man zum Augenarzt gehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo elke,

als Brillenträger sollte man zumindest jedes zweite Jahr zum Augenarzt gehen. Wenn man schlicht zum Optiker geht kann der zwar Veränderung in der Sehstärke feststellen. Aber es wird schwierig wenn es um den Sehnerv oder die Netzhaut geht ! Wenn man erst den Grauen / grünen Star hat es also massive Augenprobleme gibt und man deutlich schlechter sieht wird es schwierig!

Man sollte sich darum auch nicht unbedingt allein auf den Optiker verlassen.

VG Stephan

So ab 40 Jahre sollte man schon mal seine Werte messen lassen. Natürlich kannst du deine Werte beim Optiker messen lassen oder auch feststellen lassen ob du schon eine Brille brauchst, wenn der Optiker eine Sehminderung feststellt, würde ich dir Raten,bevor du dir eine Brille machen lässt zum Augenarzt zu gehen.

Als Brillen- oder Kontaktlinsenträger sollte man ein Mal im Jahr zum Augenarzt gehen! Der Optiker kann zwar deine Sehstärke messen und ggf. kleine Verletzungen erkennen, er ersetzt jedoch keinen Mediziner!

Brauche ich noch eine Überweisung vom Hausarzt?

Hallo,

Ich war Anfang Dezember bei meinem Hausarzt, da ich Schmerzen im Auge hatte. Dieser hatte mir dann eine Überweisung zum Augenarzt geschrieben, dieser hatte mich dann auch behandelt da es sich um einen akuten Fall handelte (der Augenarzt nimmt keine neuen Patienten mehr auf)

Nun nach ein paar Monaten treten die Schmerzen immer noch vereinzelt auf. Nun die Frage: kann ich einfach nochmal zu dem Augenarzt gehen, bei dem ich bereits war oder muss ich mir erst eine neue Überweisung vom Hausarzt holen?

...zur Frage

Soll ich meine Brille tragen oder nicht?

Seit ich meine neue Brille haben bin ich ziemlich unsicher, da mir weder Optiker noch Augen- arzt gesagt hat wann bzw. wie oft ich meine Brille tragen soll. Soll ich sie überhaupt tragen?

Meine Werte 2009 mit Hornhausverkrümung waren: Rechts: 0,00/-0,50/85 Links: -0,25/-0,50/75

Meine jetzigen Werte 2012 mit Hornhautverkrümmung sind: Rechts: -0,25/-0,75/103 Links: -0,75/-0,75/80

Das sind die Werte vom Augenarzt, der Optiker hat etwas andere Werte. Schwierg macht es, dass ich in der Arbeit 8 Stunden mit PC und untern Mikroskop arbeiten muss und dabei die Brille nicht tragen kann. Bitte helft mir :(

...zur Frage

Augenarzt- was geht am schnellsten?

Hallo,

ich habe eine Frage. Ich habe seit mehreren Wochen Kopfschmerzen - wirklich dauerhaft am Tag. Besonders nach der Schule und dem Autofahren. Ich habe jetzt auch einen Termin beim Augenarzt gemacht- der ist allerdings erst Ende März.

Also habe beschlossen zum Optiker zu gehen und mal nach zuhören was der so sagt. Wie sich dann rausstellte habe ich links -0,75 Dioptrie und rechts -0,5. Es ist nicht sonderlich viel, aber so das man nicht richtig Auto fahren kann. Ich würde mir das aber trotzdem nochmal vom Augenarzt bestätigen lassen, damit auch weitere Krankheiten etc. ausgeschlossen werden können.

Meine Frage: - Wie komme ich zu einem möglichst schnellen Termin beim Augenarzt? Mit Überweisung? Indem ich sage das ich schon beim Optiker war oder einfach sagen das ich dringend einen Termin brauche wegen starken Kopfschmerzen bzw. nicht so gut sehen?!

Bitte um hilfreiche Antworten - denn ich möchte meine Kopfschmerzen wirklich bald los werden, ohne eine Aspirin zu nehmen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?